FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Jarik Solo war ein Waisenjunge von Nar Shaddaa, der später zu einem Piloten, Mechaniker und Schmuggler wurde. Er war ein guter Freund von Han Solo und verstarb im Jahr 1 VSY.

Biografie

Um zu überleben, durchwühlte er den Dreck des Planeten nach jedem Bissen und Credit und nahm jede Arbeit, die er finden konnte. Seine Eltern kannte niemand, vermutlich nicht einmal er selbst, jedoch war es gut möglich, dass zumindest eines seiner Elternteile von Corellia stammte. Er trieb sich öfters im corellianischen Sektor von Nar Shaddaa herum und stellte sich dem Schmuggler Han Solo als Jarik Solo vor und behauptete, mit ihm verwandt zu sein. Jarik wollte für Han arbeiten, um im Gegenzug von ihm das Fliegen zu erlenen, da er gehört hatte, dass Han der beste Pilot war. Damit gab Han sich einverstanden und bis er schließlich mit Sicherheit sagen konnte, dass Jarik ihn in Bezug auf ihre Verwandtschaft angelogen hatte, hatte er sich bereits an die Anwesenheit des Jungen gewöhnt. Darüberhinaus erwies sich Jarik als gelehriger Schüler, wobei Han ihm beibrachte, die Backbordgeschütze seines Schiffes, der Bria, zu bedienen. Jarik verfügte über ausgezeichnete Reflexe und Zielsicherheit und so nahm Han ihn auch zu den meisten seiner Schmugglerflüge mit. Daher unterließ Han es, dem Jungen zu verdeutlichen, dass er über seine Lüge Bescheid wusste.

Als das Galaktische Imperium plante, Nar Shaddaa zu zerstören, schloss sich Jarik Han und den anderen Schmugglern an, den Planeten zu verteidigen. Allerdings musste er zunächst einige Ängste überwinden, bevor er seinen Freunden im Kampf effektiv helfen konnte. Er überlebte diese Schlacht genau wie Han und sein Gefährte Chewbacca. Mittlerweile war aus Jarik ein guter Mechaniker, Pilot und Kanonier geworden. Er teilte sich mit Han, Chewbacca und dem Droiden ZeeZee ein Apartment und verdingte sich bei dem Meistermechaniker Shug Ninx, als dieser die Hyperantriebe unzähliger Schmugglerschiffe des Desilijic-Clans der Hutts runderneuerte. Zur selben Zeit fand Jarik im corellianischen Sektor eine Freundin und begleitete Han deshalb nicht in den Korporationssektor, wo er längere Zeit verweilte. Als Han schließlich zurückkehrte, hatte Jarik bereits mit seiner Freundin Schluss gemacht und schloss sich seinem Freund und weiteren Schmugglern dabei an, für eine hohe Bezahlung die Sklaven von Ylesia mit der Rebellen-Allianz zu befreien. Bei der Schlacht im Jahr 1 VSY wurde Jarik tödlich verwundet und verlor sein Augenlicht. Auf seinem Sterbebett gestand er Han, dass er mit Nachnamen nicht Solo hieß, jedoch versicherte Han ihm, dass er sich den Namen schon längst verdient hatte. Da Jarik starb, musste er nicht erfahren, dass die Rebellin und Hans Freundin Bria Tharen die gesamten Einnahmen der Schlacht für die Rebellen-Allianz beanspruchte und die restlichen Schmuggler um ihren Anteil betrog.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.