FANDOM


Legends-30px

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Planeten; für den Reporter siehe Andor Javin.

Javin ist ein Planet des Javin-Sektors am Äußeren Rand der Galaxis. Er ist eine von elf Welten, die von den Mugaari besiedelt wurden und beherbergt einen Raumhafen der Stellar-Klasse sowie drei weitere der Standard-Klasse.

Geschichte

Einst war Javin der bevölkerungsreichste Planet der Mugaari nach Mugaar selbst, was sich änderte, als Kundschafter der Alten Republik ihn Jahrtausende vor der Schlacht von Yavin entdeckten. Diese machten Javin zum Endpunkt der Corellianischen Handelsstraße und versahen den Planeten mit Ausbildungszentren und Lagerhallen. Später wurde die Corellianische Handelsstraße über Javin hinaus erweitert, wodurch er zu einem Knotenpunkt wurde.

Die meisten Mugaari verließen den Planeten nach einem kurzzeitigen Krieg ihrer Spezies gegen die Republik, machten jedoch auch anschließend noch ein Drittel der Bevölkerung aus, später waren es noch 500 Millionen, während eine Milliarde Menschen auf dem Planeten lebten. Während des Galaktischen Bürgerkriegs wurde Javin zur einzigen Festung des Imperiums im Greater Javin.

Hinter den Kulissen

Im Roman Eine neue Hoffnung wird immer dieser Planet anstatt Yavin erwähnt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.