Legends-30px.png30px-Era-pre.png


Der Je'daii-Kodex stellte das Mantra des gleichnamigen Je'daii-Ordens dar. Genau wie später die Jedi und Sith, besaßen auch die Je'daii einen Kodex. Der von ihnen entwickelte Kodex spiegelte die selbstgestellte Aufgabe der Je'daii wider die Helle Seite und die Dunkle Seite der Macht im Gleichgewicht zu halten. Einige Teile des Kodex wurden auch von den Jedi übernommen. Die jüngeren Je'daii lernten auf der Großen Reise, die jeder von ihnen antreten musste, den Kodex zu verstehen und ihm zu folgen. Jene, die sich der einen Seite zu sehr hingaben und so gegen den Kodex verstießen, wurden nach Ashla oder Bogan geschickt, die Monde Tythons, die für die Je'daii die zwei Aspekte der Macht verkörperten.

Der Je'daii-Kodex:

Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
Im Gleichgewicht mit Chaos
und Harmonie,
Unsterblich in der Macht.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.