FANDOM


JP-Icon

In der Jedipedia finden Benutzerversammlungen statt, an denen Themen von allgemeinem Interesse für dieses Wiki besprochen werden.

Einladung

Moin Jedipedianer, die letzte Benutzerversammlung ist nun schon wieder sehr lange her und in den letzten Monaten ist schleppend wenig passiert. Es wird höchstens in Schüben gearbeitet, aber es fehlt an großen Projekten oder Aktionen. Es muss wieder mehr passieren bei so vielen Nutzern mit Rechten und Verantwortung. Daher laden wir euch herzlich zur nächsten Benutzerversammlung am Freitag, den 01.03. um 20 Uhr im Chat ein. Darth jul wird die BV leiten. Tagesordnung:

  1. Ergebnisse und Fortschritte (Keks)
  2. YouTube-Bericht und weiterer Fahrplan (andere soziale Medien?)
  3. Aktivität und Planung für 2019 (Keks)
  4. Verschiedenes
    • Inhaltliche Zielsetzung (Keks)
    • IRC oder Wikia-Chat? (Kun)
    • Recht auf individuelle BNS (Kun)
    • Benennung der Battlefront-Spiele (Kun)
    • Regelung für Prädikats-Abwahlen wg. später eingeführter Mindestgröße (vgl. hier)
    • Entbürokratisierung/Erneuerung der Struktur (Jul und Keks)

Datum

01. März 2019 um 20 Uhr

Die Benutzerversammlung wird am 1. März 2018 um 20 Uhr im Chat stattfinden! - Keks95 12px-Keks.png 18:04, 21. Feb. 2019 (UTC)

Teilnehmerliste

Protokoll

Anwesende

Siehe oben, außerdem TobiThrawn, Chaostrupp und (am Ende auch) Onicle, die teilweise anwesend waren.

Ergebnisse / Kurzzusammenfassung

  1. Keks erfragte den aktuellen Stand einiger in der letzten BV beschlossener oder angedachter Themenpunkte:
  1. Snippet: Bisher passierte hier laut Kun nichts, er wolle es jedoch in nächster Zeit mal angehen.
  2. Portable Portale: Kun arbeitet derzeit noch an der Portabilisierung, sie sei jedoch sehr zeitaufwendig.
  3. NavBoxen: Man entschloss sich, ein Navisystem mittels NavBoxen aufzubauen; Jul und Hunter sollen ein Konzept ausarbeiten und es vorstellen.
  4. Inhaltliches Ziel: Die Ziele von letzter BV wurden verfehlt (siehe unten).
  5. Lautsprache: Die Einbindung der Lautsprache in Artikel stellte sich als sehr kompliziert heraus und wurde daher als Projekt eingestellt. Sollte es ohne größere Umstände möglich sein, darf die Lautsprache bei schwierigen Begriffen im Hinter-den-Kulissen-Abschnitt eingebunden werden.
  1. Die YouTube-Gruppe veröffentlichte einen Bericht, welcher von Keks vorgestellt wurde und über den aktuellen Stand unseres YouTube-Accounts informiert. Die Arbeit der Gruppe erhielt an der Stelle überwiegend positive Rückmeldungen. Vorgeschlagen wurde erneut ein Podcast als Spezial-Format zu ausgewählten Events und Themen, welcher viel Zustimmung erhielt. Die YT-Gruppe wird sich hierzu Gedanken machen.
  2. Man war sich einig, dass die aktuelle Aktivität weit unter den Möglichkeiten der Autorenschaft liegt und dass versucht werden sollte, vor allem neue Inhalte schnellstmöglich einzuarbeiten, um größere Lücken, die mühsame Nacharbeit bedürfen, von vornherein so gut es geht zu vermeiden. Hierbei wurde von einigen beklagt, nicht immer die Möglichkeit zu haben, auf die neusten Quellen zuzugreifen, weswegen die Idee aufkam, ein System zu erdenken, wie man sich die benötigten Quellen von anderen Autoren geben lassen kann. Aufgrund mangelnder guter Alternativen wurde ein solches Verfahren vorerst in den privaten Austausch auf Discord o.ä. geschoben. Unter diesem Punkt kündigte Ben auch an, die TOP-TEN-Reihe in eine neue Staffel zu führen. Außerdem wurde entschieden, eine Resistance-Task Force zu gründen und zu gegebener Zeit einige Portale und Aktionen für die anstehenden Großereignisse zu machen, was aber im Speziellen dann geschaut wird. Hierzu wurde auch überlegt, im Sommer eine weitere spezialisierte BV abzuhalten. Weiterhin wird Keks den Zusammenfassungsblog der Star Wars Celebration im April schreiben. Für das ereignisvolle Jahr wolle man auch erneut versuchen, die Diskussionsnutzer ein wenig zu mobilisieren.
  3. Durch die weite Verfehlung unserer letzten Zielsetzung wurde einstimmig beschlossen, dieselbe zur nächsten BV beizubehalten, was bedeutet: die 40000 Artikel übersteigen und 50 neue Artikelprädikate erwirken.
  4. Kun schlug vor, als offiziellen Chat der Jedipedia von nun an den Wikia-Chat zu verwenden und nicht mehr den externen IRC. Nach einer Diskussion über die Vor- und Nachteile beider, wobei beim Wikia-Chat vor allem die Abhängigkeit von FANDOMS Rangstruktur bemängelt wurde, entschied man sich, den Chat für eine Probezeit von voraussichtlich 2 Monaten parallel zum IRC laufen zu lassen und dann weiterzusehen.
  5. Die vor Jahren durchgesetzte Regel zum Verlust des Rechtes auf eine individuelle Benutzerseite durch Inaktivität eines Autors wurde von Kun zur Diskussion gestellt. Nach einer kurzen Diskussion und schneller Abstimmung wurde mit großer Mehrheit dafür gestimmt, diese Regelung abzuschaffen und jedem (ehemaligen) Autoren eine indiviuelle BNS zuzusichern. Kun und Keks werden hierfür eine neue Richtlinie erarbeiten und vorstellen.
  6. Kun bemängelte hier die Benennung der neuen Battlefront-Spiele mit dem "DICE" als Unterscheidungsmerkmal zu den früheren Spielen, im Hinblick auf seine SEO-Kampagne. Als Alternativen stellte er "EA" und das Veröffentlichungsjahr zur Verfügung. Nach einer ausführlichen Diskussion wurde abgestimmt und mit sehr knapper Mehrheit konnte sich das Veröffentlichungsjahr durchsetzen (Bsp: Battlefront (DICE) → Battlefront (2015)).
  7. Ben stellte ein hier aufgekommenes Problem zur Diskussion, was die Veränderung von Richtlinien zu Artikelprädikaten angeht. Nach kurzer Diskussion wurde entschieden, dass "Lesenswerte Artikel", die die aktuell vorgeschriebene Mindestgröße von 10Kb nicht erreichen, wie folgt beurteilt werden: Bei einer Kb-Anzahl von 8 oder mehr darf das Prädikat bestehen bleiben, der Artikel muss jedoch möglichst bald überarbeitet werden um den aktuellen Regelungen treu zu sein. Ausgezeichnete Artikel, die diese Grenze unterschreiten verlieren das Prädikat, werden als "Ehemals lesenswerte Artikel" gekennzeichnet und erlangen das Prädikat "Handwerklich gut".
  8. Keks und Jul brachten ein fünf-punktiges Paket auf den Weg mit Diskussionsthemen und Vorschlägen zur Entbürokratisierung und Erneuerung veralteter Strukturen.
  1. Die Hilfeseiten sollten aktualisiert, gekürzt und vereinfacht werden, um neuen Autoren den Zugang zu erleichtern. Irahs wird sich in Zukunft als Hauptverantwortlicher darum kümmern.
  2. Es sollte geklärt werden, wann ein Vorschlag wirklich nötig ist und wann man weniger bürokratische Mittel einsetzen könnte. Hier wurden jedoch keine klaren Vorstellungen erarbeitet.
  3. Das Aktualitätsproblem der Portale wurde besprochen. Man kam zu dem Schluss, dass das Autoren- und das Leserportal unnötig sind und entschied sich daher, sie zu entfernen. Die restlichen Portale werden in Zukunft wieder vermehrt aktualisiert. Dafür werden Kun und Jul verantwortlich sein.
  4. Die lange beschlossene Einstampfung der Projekte und deren Eingliederung in die Task Forces wurde erneut angesprochen und Keks, Yoda und Jerjerrod werden sich nun verstärkt damit beschäftigen und ein effektives Konzept ausarbeiten.
  5. Aktualität des Wikis und Neuarrangierung der Hauptseite waren ein Thema. Es wurde angedacht, die Hauptseite aktueller zu halten mit dem öfteren und prominenteren Plazieren von Neuigkeiten, die Inhalte öfter wechseln zu lassen, sowie dem öfteren Aktualisieren des Newssliders. Auch eine eigene Rubrik für die News wurde angedacht und es wird in Zukunft über Möglichkeiten nachgedacht, Neuigkeiten möglichst schnell und zuverlässig dort auftauchen zu lassen. Außerdem informierte Keks darüber, dass von nun an die Möglichkeit besteht, in den ersten drei Wochen eines Monats News bei ihm zu melden, damit er seinen monatlichen Rückblick möglichst allumfassend, aktuell und vollständig gestalten kann.
  6. Es wurde nach Unterstützung für Ayala auf dem Facebook-Account gefragt und TobiThrawn meldete sich dafür.

Protokoll

Datei:BV20190301.pdf

Frühere Versammlungen

Benutzerversammlung am 21. September 2013.
Benutzerversammlung am 21. Dezember 2013.
Benutzerversammlung am 26. April 2014.
Benutzerversammlung am 24. August 2014.
Nicht stattgefundene Benutzerversammlung im Herbst 2014
Benutzerversammlung am 28. März 2015.
Benutzerversammlung am 23. August 2015.
Benutzerversammlung am 27. September 2015.
Benutzerversammlung am 01. April 2016.
Benutzerversammlung am 20. Oktober 2016.
Benutzerversammlung am 20. Januar 2017.
Benutzerversammlung am 18. Mai 2017.
Benutzerversammlung am 27. September 2017.
Benutzerversammlung am 14. Mai 2018.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.