FANDOM


JP-Icon

Kandidaten für Exzellente Artikel   Kandidaten für Lesenswerte Artikel   Kandidaten für handwerklich gute Artikel   Artikelprüfung   {{{6}}}   {{{7}}}   {{{8}}}   {{{9}}}   {{{10}}}   {{{11}}}

Auf dieser Seite können Kandidaten zur Wahl zum Lesenswerten Artikel aufgestellt werden.

Anschließend werden die Artikel mittels eines konkreten Feedbacks begutachtet. Dabei wird niemand ausgeschlossen − jeder darf und soll auf etwaige Fehler hinweisen. Dabei wird festgestellt, ob der Artikel den Anforderungen eines Lesenswerten Artikels genügt. Diese Artikel sind eine herausgehobene Leistung der jeweiligen Autoren und sollen für einen hohen Qualitätsstandard in der Jedipedia stehen. Ausgezeichnet werden dabei nur diejenigen Artikel, die den Qualitätsstandard der Jedipedia erfüllen. (Statistiken)

Kriterien eines ausgezeichneten Artikels

  • Ein nicht unter Bearbeitung stehender, ansprechender Artikel muss sein Thema umfassend und verständlich behandeln, wobei Qualität vor Quantität geht. Eine gewisse Mindestgröße ist allerdings erforderlich.
  • Ein durchgängiges Belegen der Informationen mittels Einzelnachweisen ist ab drei Quellen Voraussetzung, wird aber auch bei weniger als drei Quellen gewünscht.
  • Im Artikel eingebundene Bilder und Zitate müssen mit dem Thema im Zusammenhang stehen und sollen das Geschriebene bildlich wiedergeben oder wenigstens ausschmücken.
  • Wichtig bei lesenswerten Artikeln:
  • Es besteht kein Zwang zur Vollständigkeit.
  • Die Mindestgröße beträgt zehn Kilobyte.
  • Hinter-den-Kulissen-/Trivia- und Technik-/Charakteristiken-/Vorgeschichte-/Folgen-/Beschreibung-/Persönlichkeit-/Beziehungen-Abschnitte sind ausdrücklich erwünscht.
  • Alle in der Begutachtungsphase aufgelisteten Kritikpunkte, die sich als nicht als vernachlässigbar erwiesen haben, müssen beseitigt werden, bevor der Artikel zur Wahl gestellt werden kann.

Ablauf der Wahlen

  • Jeder Benutzer kann einen Artikel zu einer zehntägigen Begutachtungsphase aufstellen. (Phase 1) Hierbei ist jedoch zu beachten, dass immer nur fünf Artikel gleichzeitig zur Wahl stehen dürfen. Alle weiteren Artikel werden in einer Warteschleife unter den jeweils aktuellen Wahlen „abgelegt“ und von einem Administrator, - Ritter oder -Padawan bei entsprechender Gelegenheit nachgerückt und zur Wahl gestellt. Eine erneute Signatur ist zu diesem Zeitpunkt erforderlich, um die zeitlichen Vorgaben abschätzen zu können.
  • Anschließend kann jeder Benutzer ein konkretes, detailliertes Feedback geben. Ist dieses nach Ansicht eines Jedi-Meisters aussichtslos, wird der Artikel aus der Wahlseite entfernt, um diese nicht unnötig zu überladen.
  • Die Auflistung der Kritikpunkte sollte Punkt für Punkt erfolgen, damit es den Autoren des Artikels möglich ist, diese systematisch abzuarbeiten und gegebenenfalls zu kommentieren.
  • Sobald alle aufgelisteten Kritikpunkte, die sich nicht als unbedeutend erwiesen haben, beseitigt worden sind und die Frist von zehn Tagen verstrichen ist, wird die Wahl von einem Jedi-Meister, -Ritter oder einem Padawan durch Abgabe seiner Stimme eingeleitet.
  • Die Stimmen werden bei der Bewertung wie folgt gewichtet:
  • Der Jedi-Meister, -Ritter oder Padawan, der die Abstimmungsphase eröffnet hat, beendet in der unter Formalien aufgeführten Form die Begutachtungsphase. Zudem trifft er nach der Abstimmung die Feststellung, ob der Artikel die Wahl bestanden hat und somit das entsprechende Prädikat bekommt oder nicht.
  • Der Wahlvorgang endet nach vier Tagen oder wenn ein Jedi-Meister die Eindeutigkeit des Urteils feststellt. Bei letzterem ist eine deutliche Mehrheit an Stimmen von Bedeutung.

Möglichkeit der Ab- oder Wiederwahl

  • Wenn ein Artikel aus verschiedenen Gründen nicht mehr lesenswert sein sollte, kann der Artikel zu einer erneuten, vierzehn Tage laufenden Begutachtungsphase gemäß den aufgeführten Kritikpunkten aufgestellt werden.
  • Anschließend wird der Artikel einer siebentägigen Wiederwahl unterzogen, und sollte er diese nicht bestehen, so wird dem Artikel die Auszeichnung entzogen. Anschließend kann der Artikel seinen Status in der oben genannten Form wiedererlangen.
  • Abgewählte Artikel werden in die Kategorie:Ehemals Lesenswerte Artikel eingeordnet. Artikel, die vor Erlangen des lesenswert-Prädikats handwerklich gut waren, sind nun wieder handwerklich gut.
  • Oftmals sind ehemals lesenswerte Artikel, die vorher keiner handwerklich gut-Wahl unterzogen wurden, nach wenigen Handgriffen handwerklich gut. Möchte man einen Artikel den Regularien eines Handwerklich guten Artikels unterziehen, so wird dem Artikel durch einen Jedi-Meister der Status aberkannt, die Begutachtungsphase zum lesenswerten Artikel beendet und der Artikel zur Wahl als handwerklich gut aufgestellt.

Formalien

  • Um alle Wahlen allgemein verständlich zu halten, wird folgende Form verwendet:

=== [[Artikel]] ===
'''Kommentar:''' Kommentar ~~~~

:'''Kommentar:''' Gegenkommentar ~~~~

==== Begutachtung (Phase 1) ====
''Hiermit ist die Begutachtungsphase eröffnet!''

  • Kritik von ~~~~
  • Problem: Begutachtung dieses Benutzers
  • Antwort: Rückmeldung darauf.

'''Die Begutachtungsphase ist hiermit beendet. Es darf abgestimmt werden. ~~~~'''

==== Abstimmung (Phase 2) ====

  • {{Pro}} ( P.): Begründung
  • {{Kontra}} ( P.): Begründung
  • {{Neutral}} ( P.): Begründung

'''Der Artikel hat die Wahl zum lesenswerten Artikel mit X Pro-Punkten und X Kontra-Punkten bestanden/verloren. ~~~~'''

  • Im kandidierenden Artikel wird der Baustein {{Lesenswert Kandidat}} eingefügt. Nach Beendigung der Wahl wird er wieder entfernt. Wenn der Artikel die Wahl mit Erfolg beendet hat, wird das Lesenswert-Icon in die Ära-Navigation am Anfang des Artikels mit {{Ära|lwa}} eingefügt.
  • In einen zur Abwahl gestellten Artikel wird der Baustein {{Lesenswert Abwahl}} eingefügt. Nach Beendigung der Wahl wird dieser Baustein wieder entfernt. Wenn der Artikel die Wahl ohne Erfolg beendet hat, wird das Lesenswert-Icon in die Ära-Navigation am Anfang des Artikels durch das Ehemals-Lesenswert-Icon {{Ära|ela}} ersetzt. War dieser Artikel davor handwerklich gut, wird das Handwerklich gut-Icon {{Ära|hga}} zusätzlich dazu eingefügt.
  • Die Wahlstimmen werden unabhängig vom Ergebnis nach Ablauf der Wahl auf der Diskussionsseite des betreffenden Artikels archiviert.
  • Darüber hinaus wird das Ergebnis nach Ablauf der Wahlen in der Statistik festgehalten.

Aktuelle Nominierungen

Palastintrige

Achtung: Spoiler zu Onslaught!
Kommentar: Ein ganzes Stückchen Arbeit, aber auch ein ganzes Stückchen Herzblut stecken in diesem von Grund auf neu erstellten Artikel, der hoffentlich alle Anforderungen erfüllt und dann mein erster lesenswerter Artikel werden würde 😁
Irahs (Diskussion) 21:45, 8. Nov. 2019 (UTC)

Begutachtung (Phase 1)

Hiermit ist die Begutachtungsphase eröffnet!

  • Kritik von Naberria (Diskussion) 18:15, 9. Nov. 2019 (UTC): Hey, Irahs! :) Ich mag den Artikel und finde der fasst die Mission wirklich gut zusammen. Ich selber habe eigentlich kaum was auszusetzen, aber da ich ja auch mal anfangen will mit Feedback geben, probiere ich es mal!
    • Problem: Grammatik: Bei „Tau Idair wollte mit Arn im Palast zurück bleiben, falls […]“ schreibt man zurück bleiben glaube ich zusammen.
    • Problem: Form: Vielleicht sollte man bei dem Dialog Sprechweisen wie das „leicht verspottend“ oder „ironisch“ wie in Novellen oder Theaterstücken in Klammern setzen? Einfach um das abzugrenzen von dem Gesprochenen?
    • Problem: Kleinigkeit: Bei dem Abschnitt Nebenwirkungen fehlt das Satzendzeichen des Zitates.
    • Problem: Inhaltlich: Ich würde bei „Die Adligen wurden von Senatorin Nebeth angeführt, bei der es sich auch um die Vertreterin der Galaktischen Republik handelte.“ vielleicht schreiben „[…] offiziellen Vertreterin von Onderon im Senat der Galaktischen Republik handelte.“, damit man sieht, dass Nebeth nicht irgendeine Senatorin ist sondern eben zugehörig zu Onderon.
    • Problem: Spache: Die Passage „Als der Fremdling und Arn Peralun auf Onderon ankamen, fragte ersterer letzteren, was dieser ihm […]“ klingt irgendwie etwas komisch (aber das ist nur meine subjektive Meinung). Ich würde vielleicht einfach „fragte ersterer den Padawan, was […]“ nehmen.

Warteschleife

Wird ein Artikel aus der Warteschleife als Kandidat aufgestellt, ist eine erneute Signatur zu diesem Zeitpunkt zwingend erforderlich, um die zeitlichen Vorgaben abschätzen zu können.

Ab- und Wiederwahlen

Derzeit keine Kandidaten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.