Fandom


K (Neutral/Abwartend)
(Neutral/Abwartend)
Zeile 251: Zeile 251:
 
|{{Pro}}
 
|{{Pro}}
 
|[[Benutzer:Darth Hate|Darth Hate]] 12:41, 11. Jun. 2010 (CEST)
 
|[[Benutzer:Darth Hate|Darth Hate]] 12:41, 11. Jun. 2010 (CEST)
  +
|-
  +
|<!--Doppelpunkt-->
  +
|{{Pro}}
  +
|[[Benutzer:Ghorm Fett|Ghorm Fett]] 12:53, 11. Jun. 2010 (CEST)
 
|-
 
|-
 
|<!--Doppelpunkt-->
 
|<!--Doppelpunkt-->

Version vom 11. Juni 2010, 10:53 Uhr

JP-Icon

Vorschläge   Abstimmung   {{{4}}}   {{{5}}}   {{{6}}}   {{{7}}}   {{{8}}}   {{{9}}}   {{{10}}}   {{{11}}}

Auf dieser Seite können Vorschläge zur Abstimmung aufgestellt werden. Der Zuspruch der Benutzerschaft ist zwingend erforderlich für die Implementierung des Vorschlags in die Jedipedia. Sollte ein Vorschlag noch nicht in Jedipedia:Vorschläge vorgestellt und mindestens sieben Tage diskutiert worden sein, so kann eine Abstimmung nicht stattfinden.

Ablauf der Abstimmung

  • Wahlberechtigt ist jeder angemeldete Benutzer, der den Vorschlag zuvor gelesen und mindestens 50 Edits im Artikelnamensraum vorzuweisen hat.
  • Jede Abstimmung läuft insgesamt sieben Tage. Die Auswertung darf erst am Folgetag des letzten Tages ab 00:01 Uhr erfolgen.
  • Gestimmt wird entweder mit Pro oder mit Kontra. Eine Stimme ist nur mit vollständiger Signatur (~~~~) gültig. Eine kurze Begründung mit Verbesserungsvorschlägen ist zwar zur weiteren Verbesserung des Vorschlags wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig. Ein Kommentar, der sich nicht eindeutig für oder gegen einen Vorschlag ausspricht, ist als Enthaltung anzusehen.
  • Eine Abstimmung gilt dann als bestanden, wenn ein Vorschlag nach Ablauf der Wahlfrist drei Fürstimmen mehr als Gegenstimmen hat. Eine Mindestanzahl an Fürstimmen ist nicht erforderlich.
  • Verliert ein Vorschlag die Abstimmung, so muss er in Jedipedia:Vorschläge erst wieder mindestens sieben Tage diskutiert werden, bevor er erneut zur Wahl aufgestellt werden darf.
  • Wird in einem Kommentar ein gravierender Fehler am Vorschlag festgestellt, so kann der Vorschlag nicht in die Jedipedia implementiert werden.



Ablage Archiv
Teil 1


Einbeziehen von Serientiteln in die Quellenangaben (angenommen, 13 Pro, 6 Kontra)

Diese Abstimmung läuft vom 03.06.2010 bis zum 10.06.2010.

Das sich bei der Diskussion nicht mehr wirklich etwas tut möchte ich nun das Einbeziehen von Serientiteln in die Quellenangaben zur Abstimmung bringen. Dies soll dann für alle Quellenangaben gelten bei den das möglich ist. Yoga Diskussion 12:39, 3. Jun. 2010 (CEST)

Ergänzend sei gesagt, dass das danach in die Richtlinien geschrieben werden sollte. Desweiteren sollte man, da hier ja alle Reihen mit Doppelpunkt geschrieben werden, diese kleinere Geschichte nicht vergessen werden, denn sonst haben wir mehrere Trennungszeichen bei Reihenquellen. Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 15:22, 3. Jun. 2010 (CEST)
Hups, das wollt ich eigentlich mit reinschreiben. Danke für den Hinweis. Yoga Diskussion 15:39, 3. Jun. 2010 (CEST)
Es sollte auch noch geklärt werden, ob da der Doppelpunkt oder der Halbgeviertstrich verwendet werden soll. Das ganze sollte am besten synkron zur unteren Abstimmung sein. Gruß Admiral Ackbar 12:34, 10. Jun. 2010 (CEST)
It´s your turn.;-) Yoga Diskussion 12:40, 10. Jun. 2010 (CEST)

Pro

  1. Pro Pro: : Yoga Diskussion 12:39, 3. Jun. 2010 (CEST)
  2. Pro Pro: : Pandora Diskussion 14:35, 3. Jun. 2010 (CEST)
  3. Pro Pro: : Jaina 14:47, 3. Jun. 2010 (CEST)
  4. Pro Pro: : Kit Diskussion 14:51, 3. Jun. 2010 (CEST)
  5. Pro Pro: : Ben Kenobi
14:52, 3. Jun. 2010 (CEST)
  1. Pro Pro: : --Te Ani'la Mand'alor Manda'yaim 15:11, 3. Jun. 2010 (CEST)
  2. Pro Pro: : Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 15:22, 3. Jun. 2010 (CEST)
  3. Pro Pro: : – Andro Disku 15:35, 3. Jun. 2010 (CEST)
  4. Pro Pro: : Aber keinesfalls im Lemma. – Nahdar Talk-icon 15:48, 3. Jun. 2010 (CEST)
  5. Pro Pro: : - Backup Diskussion | B-Serie 15:52, 3. Jun. 2010 (CEST)
  6. Pro Pro: : Ach komm, et hätt noch immer jot jejange. Darth Maul // Talk-icon // Peace is a lie 15:30, 4. Jun. 2010 (CEST)
  7. Pro Pro: :Ich find die Idee generell gut. - GAR Talk-icon 19:44, 4. Jun. 2010 (CEST)
  8. Pro Pro: : Juno Diskussion 20:32, 7. Jun. 2010 (CEST)

Kontra

  1. Kontra Kontra: :Ich lehne diese teifer Quellenangabe aus Prinzip ab, daran hat auch die bisherige Diskussion nichts geändert und wird sie warscheinlich auch nicht, falls eine lösung angenommen wird werde ich mich darn haltna, ändern aber meine Meinung um der Obsoleszenz dieser Regelung nichts. Wir haben Link in dennen wir zu den Artikel kommen aus dennen ein Artikel geschrieben ist, doof ist natürlich wenn der Arteikl zu der Quelle noch nicht erstellt ist, aber so schlimm ist das nicht. Darth Schorsch (Diskussion) 14:18, 3. Jun. 2010 (CEST)
  2. Kontra Kontra: : Die Quellen dienen ausschleißlich dazu, den Inhalt der Artikel zu belegen, von da her sind weder eine tiefe List noch umständlich lange Links nötig. Es ist nicht Aufgabe des Quellenabschinttes, dem Leser zu Zeigen, welcher Reihe eine Quelle zugehöhrig ist. Auserdem ist bei der tiefen List noch das Poblem, wie es bei zeitlichen Überschneidungen von Reihen funktionieren soll und wie eigenstädige Quellen ohne Reihe in diese Liste passen sollen. Gruß Admiral Ackbar 15:28, 3. Jun. 2010 (CEST)
  3. Kontra Kontra: : Ähh, genau. --Modgamers Anrufbeantworter 19:47, 4. Jun. 2010 (CEST)
  4. Kontra Kontra: : Ich bin ehrlich gesagt ziemlich hin und hergerissen und bei der (anfänglichen) Diskussion habe ich ja noch mein Pro zugesagt, doch nach einigem Überlegen kommts bei mir doch zum Kontra. Ich glaube einfach nicht, dass es, wenn die Lemmata gleichbleiben, die Quellenlinks geändert werden und das ganze Chaos seinen Lauf nimmt, es im Quellenteil wirklich übersichtlicher und einfacher oder praktischer wird. Ansonsten hätten einzelne Romane auch keine Reihe oder müssten den Zusatz "Star Wars" kriegen, was ich auch wieder blöd finde. Wenn mich wirklich interessiert, zu welcher Reihe ein Roman gehört und ich das nicht selber weiß, gehe ich halt auf den Link zum Buch - dafür schreiben wir ja die Buch- und Romanreihen-Artikel. Ansonsten kann ich mich auch nur Ackbar anschließen: Die Quellenangaben in ihrer jetzigen Form sind zweckmäßig und reichen aus. Lord Tiin Nachricht? Artikel 20:28, 8. Jun. 2010 (CEST)
  5. Kontra Kontra: :Ich stimme Ackbar und Tiin zu. Es ist bedauerlich, natürlich legitim, dass sich der Großteil der wirklich aktiven Nutzer für die Änderung aussprechen. Immerhin ist damit, wenn man nicht immer alles kopieren will, sondern manuell arbeiten möchte, ein höher Arbeits - und Zeitaufwand verbunden. Des Weiteren ist es wie Lord Tiin bereits angemerkt hat, eine kosmetische Sache. Darth Hate 13:11, 10. Jun. 2010 (CEST)
    1. Hier ist es ein unzumutbarer Mehraufwand, aber mit dem Strich ist das ok, obwohl es derselbe Aufwand ist? Pandora Diskussion 19:14, 10. Jun. 2010 (CEST)
  6. Kontra Kontra: : Stimme Ackbar zu--– Darth caedus forever Talk-icon 17:32, 10. Jun. 2010 (CEST)

Neutral/Abwartend



Hier bitte auch eintragen für welche Lösung man ist.

Angabe der Serie gefolgt von einem
Doppelpunkt oder einem Halbgeviertstrich
und dem Artikel
Ordnung durch tiefe Liste Benutzer
Pro Pro: Yoga Diskussion 13:31, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Pandora Diskussion 14:35, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Jaina 14:47, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Kit Diskussion 14:51, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Ben Kenobi
14:52, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Te Ani'la Mand'alor Manda'yaim 15:11, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 15:22, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Andro Disku 15:35, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Nahdar Talk-icon 15:48, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Backup Diskussion | B-Serie 15:52, 3. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Darth Maul // Talk-icon // Peace is a lie 15:30, 4. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: GAR Talk-icon 19:46, 4. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Juno Diskussion 20:32, 7. Jun. 2010 (CEST)
Bitte diese Leerzeile bei Stimmabgabe weiter nach unten kopieren.

Beispiel für die Lösung mit Doppelpunkt:

Die KönigsdrohneDunkles Nest: Die Königsdrohne
Die verborgene Königin
→</center>
Dunkles Nest: Die verborgene Königin
Der SchwarmkriegDunkles Nest: Der Schwarmkrieg
Mal dumm gefragt: Warum legen die Aufsteller dieser Abstimmung das Beispiel mit einem Doppelpunkt an, wo doch die Lemmata alle mit Trennstrich angelegt werden? Die Abstimmung, ob Trennstrich oder Doppelpunkt ist doch weiter unten auf dieser Seite und hat mit dieser hier gar nichts zu tun.--Anakin Skywalker 20:07, 10. Jun. 2010 (CEST)
Am besten sollte man die Frage nach der genauen Gestaltung nach Ende dieser Abstimmung nochmal allgemein stellen, oder sich in Bezug auf die Doppelpunkt/Strich-Frage dann an das Ergebnis der Abstimmung weiter unten halten. Bei jener Abstimmung geht es ja um Einheitlichkeit, also betrifft sie natürlich auch die Angaben im Quellen-Abschnitt von Artikeln.
- Obi-Wan K. Admin | Diskussion 21:30, 10. Jun. 2010 (CEST)

Beispiel für Ordnung mit tiefer Liste:


Mit 13 Für und 6 Gegenstimmen wurde der Vorschlag angenommen. Die Mehrheit stimmte für eine Ordnung mit Doppelpunkten oder Halbgeviertstrichen, und somit gegen eine tiefe Liste. Eine Archivierung und Umsetzung des Vorschlags erfolgt aber erst, wenn auch die beiden unterern, zu diesem Thema ebenfalls zugehörigen, Vorschläge entweder angenommen oder abgelehnt wurden. Admiral Ackbar 10:23, 11. Jun. 2010 (CEST)

Standardisierung/Neue Lemma-Richtlinie bei Quellen mit Trennstrich

Diese Abstimmung läuft vom 10.06.2010 bis zum 17.06.2010

Es geht bei dieser Abstimmung darum eine Standardisierung für die Schreibweise Lemma und Quellenangaben, die einen Trennstrich im Text enthalten, zu schaffen. Der Vorschlag sieht vor, alle Trennstriche, von denen es vier verschiedene gibt, durch einen Doppelpunkt zu ersetzen. Yoga Diskussion 12:06, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich musste mal kurz die Abstimmung so umbauen, wie sie gehört. Hier oben ist erstmal die Abstimmung, ob man eine Standardisierung wünscht (also, dass es nicht mehr hier so und da so gemacht wird), unten dann welches Standardschema man wünscht. PS: Ich darf darauf aufmerksam machen, dass bislang gegen eine Standardisierung bei Kontra gestimmt wird. (wenn man bislang die Willkür gut findet, dann sollte man bei der Kontra-Stimme bleiben) PPS: Im Falle einer Entscheidung Pro Halbgeviertstrich haben wir außerdem keine Lösung bei dem Sonderfall „Galaxy Guide 12: Aliens – Enemies and Allies“, zumindestens hat die Gegenseite nichts entsprechendes formuliert. Der würde bei einem Ergebnis Pro Halbgeviertstrich momentan „Galaxy Guide 12 – Aliens – Enemies and Allies“ so aussehen. Ich denke, am einfachsten wäre es dann, den zweiten Halbgeviertstrich mit einem Doppelpunkt „:“ oder mit einem Gevierstrich „—“ auszutauschen. Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 14:49, 10. Jun. 2010 (CEST)

Pro

  1. Pro Pro: : Yoga Diskussion 12:06, 10. Jun. 2010 (CEST)
  2. Pro Pro: : Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 14:49, 10. Jun. 2010 (CEST)
  3. Pro Pro: : Für einen Standart, gegen einen Doppelpunkt. Lord Tiin Nachricht? Artikel 17:17, 10. Jun. 2010 (CEST)
  4. Pro Pro: : Halbgeviert. Also im Groben so wie bisher. Admiral Ackbar 17:28, 10. Jun. 2010 (CEST)
  5. Pro Pro: : Einheitlich ist immer gut. Pandora Diskussion 19:14, 10. Jun. 2010 (CEST)
  6. Pro Pro: : Natürlich ist Einheitlichkeit gut... ist das eine rhetorische Abstimmung? Das System ist gegenwärtig einheitlich. Nur weil es den Artikel Galaxy Guide 12: Aliens – Enemies and Allies gibt, gleich von Willkür zu sprechen, ist doch übertrieben. Da sollte man sich lieber überlegen, ob man nicht lieber das Lemma dieses Artikels diskutiert, als gleich das ganze System umstellen zu wollen – wegen einem Artikel. Bei den anderen Artikel der Reihe passt es ja wieder. Da wird eine Grundsatzdiskussion aus dem Boden getreten, die hunderte von Artikel betrifft, nur weil einer nicht ins bisherige System passt. Unnötig, wieder mal...
    Wie könnte man über das Lemma diskutieren. Vielleicht gehört da einfach der Reihenname aus, wobei die Zahl sowieso rausgehört. Es gibt auch nicht den Artikel Das Dunkle Nest 1: Die Königsdrohne, sprich Reihenname und Nummerierung raus – das wäre einheitlich. Gruß,--Anakin Skywalker 19:58, 10. Jun. 2010 (CEST)
    Das System ist gegenwärtig NICHT einheitlich. Es betrifft zahlreiche Fälle, wo mit Geviertstrich gearbeitet wird, genauso gibt es in der gleichen Anzahl Fälle, wo mit Doppelpunkt gearbeitet wird. (komischerweise führen wir bei einigen Artikeln schon seit einiger Zeit den Reihennamen mit) Der von mir hier aufzitierte Fall ist lediglich ein Sonderfall, weil dort beides vorhanden ist, daher wurde er von mir anfangs schon unter JP:Vorschläge aufgeführt. Hier bei der Abstimmung habe ich den Fall erwähnt, weil bislang die Unterstützer des Geviertstriches kein Lösungsansatz für das Problem präsentiert haben. Bitte erstmal informieren, bevor man falsche Dinge sagt. Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 20:11, 10. Jun. 2010 (CEST)
    Ich weiß, dass du diesen Artikel schon bei den Vorschlägen zitiert hast. Oben hast du geschrieben: „Es betrifft zahlreiche Fälle, wo mit Geviertstrich gearbeitet wird, genauso gibt es in der gleichen Anzahl Fälle, wo mit Doppelpunkt gearbeitet wird.“
    In gleicher Anzahl? Das ist einfach falsch. Ich habe mich eben durch sämtliche Kategorien von Romanen und Sachbüchern geklickt und bis auf wenige Ausnahmen wie The Making of Star Wars: The Definitive Story Behind the Original Film, Gundark's Fantastic Technology: Personal Gear, Mythmaking: Behind the Scenes of Attack of the Clones und Rules of Engagement: The Rebel SpecForce Handbook (Trennstrich wäre kein Problem, Verschiebung ebenso wenig) sowie Kategorie:Galaxy Guides, wo nur dieser eine bereits zitierte Artikel aus dem Rahmen fällt, sind alle Artikel mit Trennstrich. Okay, das System ist gerade nicht einheitlich, aber ein paar Verschiebungen und es ist einheitlich. Was fällt auf? Die Artikel mit Doppelpunkten sind alles englischsprachige Sachbücher... vielleicht haben die Autoren es nicht gewusst oder waren sich unsicher und haben deswegen den Doppelpunkt verwendet, aber Willkür erkenne ich beim besten Willen nicht.--Anakin Skywalker 20:39, 10. Jun. 2010 (CEST)
    Hab o.g. Artikel mal verschoben, um die Einheitlichkeit herzustellen. Es ist doch einfach, ein paar Korrekturen mit bestehenden Regeln vorzunehmen, um das bisherige System wieder einheitlich zu machen, statt ein neues System zu erfinden (obwohl es ja von der WP angeguckt ist). Warum nimmt man diesen Apparat hier in Anspruch, um etwas mit der Begründung der Einheitlichkeit zu ändern. Dieser Grund kommt mir vorgeschoben vor. Die vermeintliche Willkür ist herbei geredet und erfunden. Um Einheitlichkeit geht es gar nicht... vielleicht viel mehr darum, ob Trennstriche oder Doppelpunkte schöner sind. Und von sowas hängt natürlich alles ab.--Anakin Skywalker 21:04, 10. Jun. 2010 (CEST)
    Sag mal, was hast du denn heute gefrühstückt? Alleine in dieser Kategorie herrscht(e) schon Uneinigkeit, genau die möchte ich hier ausschließen. Wir haben auch auf der Trennstrich-Seite bislang keinerlei Regel, was ist sonst Grund, dass diese Uneinigkeit seit Monaten besteht und sämtliche Projekte auf einer Doppelpunkt-Geschichte basieren? Bitte tret hier nicht irgendein Thema groß, was gegenwärtig geklärt wird. Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 21:19, 10. Jun. 2010 (CEST)
    In der von dir verlinkten Kategorie gibt es genau einen Artikel mit Doppelpunkt und das ist der Galaxy Guide, denn du auch schon ganz oben und auf den Vorschlägen zitiert hast. Die anderen Galaxy Guides waren bis eben auch noch mit Doppelpunkten, aber eben nur diese. Hast du nicht geschrieben, dass Doppelpunkte und Trennstriche in gleicher Zahl auftauchen? Davon sind wir weit entfernt. Sorry, aber ich finde, dass du aus einer Mücke einen Elefanten machst (Bei wenigen Abweichungen von Willkür sprechen).--Anakin Skywalker 21:55, 10. Jun. 2010 (CEST)
    Ich habe eben die anderen 28 Artikel noch nachverschoben – die übrigen Redlinks anzupassen, dafür gibts dann hoffentlich unseren Droiden. Jetzt sind die bösen WP-Doppelpunkte bis auf 3 (Sonder)Fälle gänzlich raus. Nach der Abstimmung wird man dann sehen, welches System gewonnen hat. Bin dann mal gespannt, wie wir dann zweiteilige Titel und Reihe/Quelle trennen (die sind dann nämlich gleich) – auch du hast bislang keine Antwort dazu liefern können, sodass wir es dann einfach gleich machen. Wenige Abweichungen sind insgesamt mindestens 35 Fälle nicht, zumal die Artikellemma mal 2007, dann auch mal 2008, auch 2009 und sogar 2010 geschrieben wurden. Eine brilliante Einheitlichkeit :D (PS: Die haben wir jetzt zusammen erstellt, ohne irgendeine Grundlage dafür gehabt zu haben. Bislang hatten wir auch noch keine Grundlage dafür gehabt, Reihennamen überhaupt in Artikel einzuführen. Nur so am Rande) Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 22:10, 10. Jun. 2010 (CEST)
  7. Pro Pro: :Backup Diskussion | B-Serie 20:48, 10. Jun. 2010 (CEST)
  8. Pro Pro: : Ich dachte erst, ein Pro schließt auch den Doppelpunkt ein. – Nahdar Talk-icon 21:01, 10. Jun. 2010 (CEST)
  9. Pro Pro: : Einheitlichkeit ist hier auf jeden Fall wünschenswert.
    Ich favorisiere den Doppelpunkt, da man so zwischen der Trennung Reihe/Buch (Dunkles Nest: Die Königsdrohne) und einem zweiteiligen Titel (Darth Maul – Der Schattenjäger) unterscheiden kann.
    - Obi-Wan K. Admin | Diskussion 21:30, 10. Jun. 2010 (CEST)
  10. Pro Pro: : Ben Kenobi
22:28, 10. Jun. 2010 (CEST)
  1. Pro Pro: :Für den Strich, gegen den Doppelpunkt.Darth Hate 12:37, 11. Jun. 2010 (CEST)

Kontra

Kontra Kontra: : So weit ich das sehe, ist es im Deutschen üblich, da den Halbgeviertstrich zu verwenden, wie wir es auch bisher tun. Ich verstehe nicht, warum wir davon abweichen sollten. Gruß Admiral Ackbar 12:16, 10. Jun. 2010 (CEST)
Kontra Kontra: : Seh ich genauso. – Nahdar Talk-icon 13:11, 10. Jun. 2010 (CEST)

# Kontra Kontra: : Aßerdem ist es doch kein großer Aufwand, geschweige denn ein Problem, auf den Quellennamen zu gehen, den, falls der Artikelverfasser eine Weiterleitung verwendet hat, korrekten Namen mit korrektem Bindestrich zu kopieren (Strg + c) und dann im Artikel unter ==Quellen== einzufügen. Doppelpunkte à la Star Wars: Rogue Squadron sehen wirklich unschön aus. Darüber hinaus wirken Bindestrich ästhetischer und flüssiger.Darth Hate 13:16, 10. Jun. 2010 (CEST)

Neutral/Abwartend



Hier bitte auch eintragen für welche Lösung man ist.

Doppelpunkt („Reihenname: Quelle“) Halbgeviertstrich („Reihenname – Quelle“) Benutzer
Pro Pro: Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 14:49, 10. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Lord Tiin Nachricht? Artikel 17:17, 10. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Admiral Ackbar 17:28, 10. Jun. 2010 (CEST)
Neutral Neutral: Neutral Neutral: Pandora Diskussion 19:14, 10. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Anakin Skywalker 20:00, 10. Jun. 2010 (CEST)
Neutral Neutral: Neutral Neutral: Backup Diskussion | B-Serie 20:48, 10. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Nahdar Talk-icon 21:01, 10. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: - Obi-Wan K. Admin | Diskussion 21:30, 10. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Ben Kenobi
22:28, 10. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Yoga Diskussion 08:03, 11. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Darth Hate 12:41, 11. Jun. 2010 (CEST)
Pro Pro: Ghorm Fett 12:53, 11. Jun. 2010 (CEST)
Bitte diese Leerzeile bei Stimmabgabe weiter nach unten kopieren.

Einbeziehen von Serientiteln in die Artikelnamen

Diese Abstimmung läuft vom 10.06.2010 bis zum 17.06.2010.

Der Vollständigkeit halber möchte ich nun das Einbeziehen von Serientiteln in die Artikelnamen zur Abstimmung bringen. Dies soll dann für alle Artikelnamen gelten bei den das möglich ist. Ob als Trennzeichen ein ":" (wie im Beispiel) oder ein "–" wird hängt dann vom Ausgang dieser Abstimmung ab. Yoga Diskussion 12:27, 10. Jun. 2010 (CEST)

Beispiel:

Die KönigsdrohneDunkles Nest: Die Königsdrohne
Die verborgene Königin<center>→</center>Dunkles Nest: Die verborgene Königin
Der SchwarmkriegDunkles Nest: Der Schwarmkrieg

Pro

Pro Pro: : Damit kann man den Quellcode reduzieren. Statt [[Der Schwarmkrieg|Dunkles Nest: Der Schwarmkrieg]], steht dann lediglich [[Dunkles Nest: Der Schwarmkrieg]]. Momentan ist das nichts halbes und nichts ganzes, daher Pro Einheitlichkeit. Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 14:49, 10. Jun. 2010 (CEST)
  1. Wie wäre es denn mit der Möglichkeit: Dunkles Nest: [[Der Schwarmkrieg]]? Wurde zwar beim Erstellen der Abstimmung nicht als Option angegeben, aber wie oben schon gesagt, sollte man über die exakte Gestaltung sowieso nochmal sprechen. Sonst haben wir am Ende eine Abstimmung, deren Ergebnis besagt, dass es im Quellen-Abschnitt "Dunkles Nest: Die Königsdrohne" heißen muss, während das Ergebnis der Doppelpunkt/Strich-Abstimmung ist, dass es immer "Dunkles Nest - Die Königsdrohne" heißen muss.
    - Obi-Wan K. Admin | Diskussion 21:30, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das fände ich einen perfekten Kompromiss. Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 21:34, 10. Jun. 2010 (CEST)
  1. Pro Pro: : Pandora Diskussion 19:14, 10. Jun. 2010 (CEST)
  2. Pro Pro: : Ben Kenobi
22:30, 10. Jun. 2010 (CEST)

Kontra

  1. Kontra Kontra: : Auf keinen Fall. – Nahdar Talk-icon 12:41, 10. Jun. 2010 (CEST)
  2. Kontra Kontra: : Wenn ich da an manche Lemmas der WP denke... Lord Tiin Nachricht? Artikel 17:17, 10. Jun. 2010 (CEST)
  3. Kontra Kontra: : Ganz bestimmt nicht--– Darth caedus forever Talk-icon 17:44, 10. Jun. 2010 (CEST)
  4. Kontra Kontra: : Kit Diskussion 20:04, 10. Jun. 2010 (CEST)
  5. Kontra Kontra: (aber ein ganz dickes Kontra): Die Idee ist einfach unnötig... Die Kategorien würden mit Reihennamen verstopft werden, worunter die Übersichtlichkeit leidet. Viel zu viel Text in den Kategorien, der gar nicht nötig wäre. Bei den Comics ist das zudem oft nicht umsetzbar, weswegen hier bald darauf Schreie auftauchen würden, die Artikel nach amerikanischen Comic-Einzelheften und nicht mehr nach Comic-Geschichten verlangen, damit man die Reihe ins Lemma setzen kann. Schlimm finde ich halt, dass hier mit Einheitlichkeit argumentiert ist, obwohl es jetzt nicht uneinheitlich ist. Und damit der Quelltext kürzer ist... Hallo, was interessiert mich der Quelltext, den man als Leser eh nicht sieht. Soll man halt auf eine Weiterleitung verlinken, wenn man zu faul zum Tippen des Direktlinks ist... Die, die weitergeleitet werden, merken vielleicht nichtmal, dass sie weitergeleitet wurden.--Anakin Skywalker 20:25, 10. Jun. 2010 (CEST)
  6. Kontra Kontra: : Ich wiederhole Ani zwar, aber es ist eben so: Die Reihennamen sind im Lemma unnötig. Zudem werden die Kategorien unübersichtlicher. Es sei denn, man ordnet die Artikel nach Reihen in sie ein, was auch Quatsch ist, da man eine solche Anordnung der Buch-Artikel schon in den jeweiligen Reihen-Artikeln hat. Es bringt meines Erachtens überhaupt keinen Vorteil. Bis auf das einfachere Verlinken vielleicht, aber nur dafür lohnt sich das nicht. Zudem gibt es ja, wie unter Vaders Pro schon gesagt, auch andere Möglichkeiten, der genauen Gestaltung der Quellenangaben.
    - Obi-Wan K. Admin | Diskussion 21:30, 10. Jun. 2010 (CEST)
  7. Kontra Kontra: : Admiral Ackbar 23:44, 10. Jun. 2010 (CEST)
  8. Kontra Kontra: :Darth Hate 12:42, 11. Jun. 2010 (CEST)

Neutral/Abwartend

Abwartend Abwartend: : An sich bin ich da eher dagegen, das ganze sollte aber auf jeden Fall einheitlich mit den Quellenangaben sein. Daher warte ich ab, bis das da entschieden ist. Gruß Admiral Ackbar 12:33, 10. Jun. 2010 (CEST)
Naja, da besteht ja nun kein zwingender Zusammenhang. In den Quellen werden die Reihen als Orientierungshilfe mit genannt, aber bei den Buch-Artikeln steht die Reihe ja sowieso im Text, da braucht man sie nicht noch im Lemma.
- Obi-Wan K. Admin | Diskussion 21:30, 10. Jun. 2010 (CEST)
Stimmt, mir ging es dabei vor allem darum, die Links einfach zu halten. Aber wenn man deinen Kompromissvorschalg ober betrachtet, löst das das auf einfachere Weise.
  1. Neutral Neutral: : Yoga Diskussion 12:38, 10. Jun. 2010 (CEST)
  2. Neutral Neutral: : Backup Diskussion | B-Serie 20:49, 10. Jun. 2010 (CEST)
  3. Neutral Neutral: : Darth Vader(Ich bin dein Vater!) 22:06, 10. Jun. 2010 (CEST)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.