FANDOM


Comlink Diese Seite ist eine Zitatsammlung zu Fi Skirata.
Richtlinien für das Einfügen neuer Zitate findest du unter Jediquote.

Romane

Feindkontakt

RC-8015 "Fi": „Musste das sein?“
RC-1309 "Niner": „Er hatte mich im Visier...“
RC-8015 "Fi": „Ich weiß. Ich hab' deinen Deze losgehen sehen und dachte, ich mach mich besser aus dem Staub, bevor ich einen Gleiter als Hut trage.“
— Fi und Niner nach dem Abschuss eines Überwachungsgleiters auf Qiilura (Feindkontakt, Kapitel 5, S. 83)
RC-3222 "Atin": „Abendessen?“
RC-1309 "Niner": „Was hättest du denn gern? Trockenratz, Trockenratz oder vielleicht lieber Trockenratz?“
RC-3222 "Atin": „Ich nehm' zur Abwechslung mal Trockenratz.“
— Fi und Niner nach dem Abschuss eines Überwachungsgleiters auf Qiilura (Feindkontakt, Kapitel 9, S. 150)
„Kopf hoch, wir haben immer noch die Pläne E bis Z.“
— Fi bei der Einnahme von Uthans Forschungsbunker (Feindkontakt, Kapitel 17, S. 288)
„Die Büchsen werden doch kein Obst bestellt haben, oder?“
— Fi als Jinart in Gestalt eines Lieferjungen einen Korb Äpfel in Ankkits Villa schleppt (Feindkontakt, Kapitel 15, S. 257)

Triple Zero

„Wir haben eine Vereinbarung. Ich lache nicht über seinen Rock und er reißt mir den Kopf nicht ab.“
— RC-8015 "Fi" über seine Beziehung zu N-11 "Ordo" (Triple Zero, Kapitel 2, S. 50)
Ordo: „Und wir brauchen diese di'kute lebend, kein Geballer, keine Desintegration, keine Unfälle.“
Fi: „Nicht mal 'ne ordentliche Ohrfeige?“
— Fi und Ordo (Triple Zero, Kapitel 2, S. 51)
Sicko: „Aber die Nachrichtenversorgung -“
Niner: „Die NV ist dafür bekannt gelegentlich nicht einhundertprozentig exakt zu sein, anscheinend...“
Atin: „Meinst du? Zum Glück bin ich stoßfest.“
Fi: „Aber wir lieben die Nachrichtenversorgung. Sergeant Kal hat uns nie Gutenachtgeschichten vorgelesen Daher befriedigt die NV unser jungenhaftes Bedürfnis nach heroischer Fantasie.“
Sicko: „Ist der immer so drauf?“
Darman: „Nein, heute hält er sich ziemlich zurück.“
— Omega Squad und CT-1127/549 "Sicko" in einem VIS kurz vor dem entern eines feindlichen Frachters. (Triple Zero, Kapitel 2, S. 54)
Fi: „Ich weiß nicht, wie's bei dir aussieht, aber ich habe fest vor, zur Basis zurückzukommen, schließlich schuldet Obrim mir immer noch einen Drink.“
Darman: „Und Gratis-Warranüsse.“
— Fi und Darman (Triple Zero, Kapitel 4, S. 88)
Kal Skirata: „- aber wahrscheinlich bekommt ihr schon früher Hilfe, denn Delta Squad ist auf dem Durchflug.“
Niner: „Oh, der Schlamassel nimmt kein Ende...“
Kal Skirata: „Du hast die Jungs noch nie getroffen, Sohn.“
Niner: „Aber von ihnen gehört.“
Fi: „Böse, unhöfliche Jungs.“
— Kal Skirata und Omega kurz vor deren Rettung (Triple Zero, Kapitel 4, S. 89)
Kal Skirata: „Update zu Position und geplantem Kurs, Omega. Fearless vor Ort in dreiundvierzig Minuten, Majestic neunundfünfzig ... Delta fünfunddreißig.“
Fi: „Was für wettbewerbsgeile Machos. Wir werden ihnen beibringen müssen wie man sich entspannt.“
Niner: „Sagen sie Delta nur, dass sie keine Cafpause einlegen sollen, ja?“
— Kal und Fi (Triple Zero, Kapitel 4, S. 91)
Niner: „Delta, hier Niner. Wart ihr noch auf Besichtigungstour?“
Boss: „Boss auf Empfang. Sorry, wir mussten noch kurz anhalten und nach dem Weg fragen.[...]“
Niner: „[...] Können wir ein paar Freunde mitbringen?“
Boss: „Je mehr, desto besser. Wir werden uns zu eurem Cockpit ausrichten, klatschen die die Isolierungsversiegelung auf die Frontscheibe und Scorch wird sich durchschneiden. Dann macht ihr schnell 'rüber und wir treffen uns mit der Fearless zu Caf, Kuchen und Heldenverehrung. Verstanden?“
Niner: „Verstanden.“
Fi: „Ich liebe gefühlvolle Wiedersehen. Und Heldenverehrung.“
— Niner, Boss und Fi kurz vor der Rettung von Omega Squad (Triple Zero, Kapitel 4, S. 97)
Orjul: „Ihr seid nicht gerade gut in sowas, oder?“
Fi: „Ach, jetzt entschließen wir uns also zum plaudern?“
Orjul: „In ein paar Minuten werden wir alle nur noch Kohlekrümel sein und das erfüllt mich mit einer gewissen Genugtuung.“
Fi: „Okay, jetzt bin ich wirklich motiviert, Sie Sergeant Vau vorzustellen.“
— Fi und der gefangene Separatist Farr Orjul (Triple Zero, Kapitel 4, S. 97)
Fi: „Mein Held! Endlich hast du es geschafft!“
Scorch: „Willst du zur Basis laufen?“
Niner: „Fi gönnt seinem Mundwerk jetzt mal ein wenig Pause und hilft mir, den Müll zu befördern.“
Scorch: „Geschenkverpackung? Ooch, das wär' doch nicht nötig gewesen.“
— Fi, Niner und Scorch (Triple Zero, Kapitel 4, S. 100)
Scorch: „Ihr wollt also mal auflaufen?“
Sev: „Was bedeutet das?“
Fi: „Einen draufmachen. Abendessen in einem edlen Restaurant, vielleicht ein Mon Cal Ballett besuchen...“
Sev: „Ja, sicher.“
Niner: „Nicht, Fi. Du quälst unser Weequay-Team hier nur.“
Fi: „Okay, Ale und Warranüsse. Kein Ballett.“
Scorch: „Und vielleicht noch ein bisschen einkaufen gehen mit deiner neuen Schreck-Schwadron, was Kumpel? Einen neuen Kama vielleicht?“
Fi: „Pass bloß auf, dass Ordo das nicht hört. Der reißt dir glatt ein Bein aus und erschlägt dich mit dem matschigen Ende.“
— Fi, Niner, Sev und Scorch bei der Landung auf Coruscant (Triple Zero, Kapitel 6, S. 130)
Kal Skirata: (wirft seine Vibroklinge; zu Scorch) Ich wette, das schaffst du mit deiner Vibroklinge nicht, Sohn.“
RC-8015 Fi: „Wenn ich ihn hochhebe und werfe schon.“
— Fi, Kal Skirata und Scorch (Triple Zero, Kapitel 7, S. 145)
„Ooh, hübscher neuer Rock! Hast du dir die Mühe extra für uns gemacht? Was ist aus dem alten Kama geworden? In der Wäsche eingelaufen?“
— Fi zu Ordo (Triple Zero, Kapitel 7, S. 148)
Fi: „Ohne einen Arm kann man ganz gut weiterleben. Die können dir jederzeit einen Neuen dranschrauben.“
Atin: „Und was ist mit meinem Kopf?“
Fi: „Wie ich sagte, die unwichtigen Teile lassen sich jederzeit erneuern.“
Boss: „Ich liebe diesen Kerl. Er gibt wirklich eine gute Zielübung ab.“
— Fi, Atin und Boss (Triple Zero, Kapitel 10, S. 189)
Sev: „Ich liebe die Feuerwehr.“
Fi: „Sie sind so hilfsbereit. Und erst die schönen Uniformen. [...] Ooh, ein Blitzgleiter.“
Sev: „Denk nicht mal dran.“
Fi: „Ich meinte, wir könnten ein paar Überraschungen dranlöten, nicht damit abhauen.“
Sev: „Hör mal, was glaubst du eigentlich, was observieren heißt, ner vod?“
Fi: „Hört sich ein bisschen an wie abservieren...“
Sev: „Du machst mir Angst. Und das will was heißen.“
— Sev und Fi (Triple Zero, Kapitel 16, S. 290)
„Fi, eine Menge Leute behaupten, bei mir wär 'ne Schraube locker, aber ich glaube, bei dir sind sie alle locker.“
— Sev zu Fi (Triple Zero, Kapitel 16, S. 291)
Niner: „Gut zu wissen, dass du dein fortgeschrittenes linguistisches Talent etwas Nützlichem gewidmet hast.“
Mereel: Urpghurit.“
Fi: „Ekelhaft.“
Mereel: Baay shfat.“
Fi: „Was bedeutet das?“
Mereel: (Flüstert ihm Bedeutung ins Ohr) Sag bloß, das hast du noch nie gehört?“
Fi: „Wir wurden zu höflichen Jungs erzogen.“
— Niner, Mereel und Fi (Triple Zero, Kapitel 19, S. 337)

True Colors

Fi: „Willst du mal sehen, wie ich einen Geonosianer mache?“
Barlex: „Wie jetzt? Als ein Häufchen Käfermatsch auf den Boden klatschen, nachdem ich ne Salve durch dich durchgejagt habe?“
Fi: „Du bist immer so streng.“
Barlex: „Ich bin immer so Sergeant, Private...“
Fi: „Hättet ihr nicht wenigstens welche in Mattschwarz besorgen können? Ich möchte nur ungern mit schlecht passendem Zubehör in den Tod springen. Was würden dann bloß die Leute denken?“
— Fi und Barlex (True Colors]], Kapitel 1, S. 12)
Zey: „Guten Morgen, Omega! Ich habe ein paar gute Neuigkeiten für euch.“
Fi (nur zu Darman): „Was bedeutet, dass der Rest schlcht ist.“
Niner: „Das ist schön, Sir. Ist es gelungen, ARC Alpha-Dreißig ausfindig zu machen?“
Zey: „Null Sergeant A'den hat sichere Landungszonenkoordinaten gesendet. Ihr habt die Freigabe reinzugehen.“
Fi (nur zu Darman): „Jetzt kommt das Aber...“
Zey: „Aber ARC-Trooper Alpha-Drei-Null ist vermisst.“
— Einsatzbesprecheung von Omega Squad vor dem Gaftikar-Einsatz mit General Zey (True Colors, S. 17)
Fi: „Schau mal Mutti. Ohne Hände.“
Darman: „Du hast keine Mutti.“
Fi: „Vielleicht adoptiert mich eine nette, alte Dame. Ich bin doch so liebenswert.“
— Fi und Darman beim Absprung (True Colors, S. 23)
A'den: „Ist ja nicht so, als hätten sie sie umgebracht, um sie zu essen. Auf diese Art entledigen sie sich ihrer Toten. In ihrer Vorstellung tun sie ihren Angehörigen damit etwas gutes, nachdem sie von ihnen gegangen sind. Es wäre unhöflich, nicht reinzuhauen.“
Fi: „Kulturelle Vielfalt ist doch eine herrliche Sache. Was gibt's bei ihnen zum Nachtisch?“
Niner: „Hätte nie geglaubt, dass ich mich mal dem Kannibalismus zuwende.“
A'den: „Für uns ist es kein Kannibalismus, Niner. Nur für sie.“
Fi: „Das ist so richtig die Große Armee. Lerne die Galaxis kennen, triff auf faszinierende neue Spezies und probier sie aus.“
A'den: „Na ja, besser als allein dazustehen.“
— A'den, Fi und Niner beim Essen (True Colors, S. 75)

Order 66 (Roman)

„Ich bin also besser als ein Bastard. Toll.“
— Fi erholt sich von seinem Gehirntod (Order 66 (Roman), Kapitel 7, S. 207)
Fi: „Hast du eine Bank ausgeraubt?“
Jusik: „Nein. Aber Vau.“
— Fi und Bardan Jusik (Order 66 (Roman), Kapitel 7, S. 212)
Scorch: Shab, die haben nicht mal Fi endgültig erledigen können, und der war schon tot.“
Sev: „Genau, niemand bekommt Fis Klappe für immer geschlossen. Die ist eine Naturgewalt für sich.“
— Scorch und Sev über Fi (Order 66 (Roman), Kapitel 15, S. 385)
Fi: „Wir haben Namen. Und Ehefrauen und hübsche Klamotten und Bankkonten, einfach alles.“
Uthan: „Soll das Rache sein?“
— Fi und Dr. Uthan (Order 66 (Roman), Kapitel 24, S. 500)
A'den: „Höchstwahrscheinlich wird es ein einfaches Pachtgeschäft mit dem Typen, dem das Land gehört, wo immer das sein soll.“
Laseema: „Hört sich verrückt für mich an.“
Ordo: „Hört sich gefährlich an. Und das ist ein guter Grund, möglichst bald jemanden zum Mandalore zu salben.“
Fi: „Hört sich wiederlich an. Wird das eine schmierige Sache?“
— A'den, Laseema, Ordo und Fi (Order 66 (Roman), Kapitel 25, S. 513)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.