Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith

Captain Jeelg war ein menschlicher, männlicher Offizier, der dem Sith-Imperium während des Goßen Galaktischen Krieges diente.

Biografie

Jeelg wurde durch erfolgreiche Schlachten und Siege sehr einflussreich in den Reihen der Sith-Armee. Während des Krieges hatte sein Wort Gewicht und er war sehr angesehen. Jedoch begannen sich seine eigenen Truppen in dieser Zeit merkwürdig und auffällig ungehorsam zu verhalten. Da er schließlich paranoid wurde und dieses geheimnistuerische Verhalten nicht mehr aushalten konnte, tötete er jeden einzelnen der ihm untergebenen Soldaten. Diese wollten eigentlich jedoch nur die anstehende Beförderung ihres Captains feiern und bereiteten eine Feier vor. Deshalb verhielten sie sich verdächtig. Er wurde dafür bestraft, und seine Macht begann zu schwinden.

Als er während des Kalten Krieges in den Dschungel von Dromund Kaas versetzt wurde, entdeckte er eine Gruppe von Kubaz-Spionen, deren Tarnvorrichtungen manchmal durch Blitze gestört wurden. Da er an Beweise gelangte, konnte er seine Vermutungen dem Imperialen Sicherheitsdienst mitteilen.[1] Er suchte verzweifelt nach Unterstützung, um die Plage zu beseitigen, da diese sich langsam zu einem Problem für das Sith-Imperium entwickelte, dem er so treu beistand. Als dann doch ein Held vorbei kam, der dem Imperium einen Gefallen tun wollte, half dieser dem Captain, die Bedrohung durch die Kubaz zu beseitigen. Er belohnte den Helfer mit einer Menge Credits.

Hinter den Kulissen

Jeelg konnte in dem MMORPG The Old Republic auf dem Planeten Dromund Kaas von allen Klassen der Sith-Fraktion angesprochen werden. Er befand sich in einem Dorf, wo er der einzige NPC war, mit dem man reden konnte.[1]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+