FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Juma-9 war eine Raumstation der Galaktischen Republik im Juma-System, die in einer Schlacht fast zerstört wurde.

Geschichte

Sie wurde während der Klonkriege von der Konföderation unabhängiger Systeme angegriffen und die Jedi-Meister Plo Koon, Obi-Wan Kenobi, sowie Klon-Kommandant Cody und die Besatzung mussten die Station verteidigen. Kul Teska, ein früheres Techno-Union-Mitglied, brachte mehrere Bomben an der Station an und jagte einen Teil der Station in die Luft. Die Jedi waren in einem Teil der Station gefangen, ohne ihre Lichtschwerter. Mace Windu und Kit Fisto mussten eine Rettungsaktion starten, die ihnen letztendlich auch gelang. Die Station war zwar gerettet, doch es stellte sich heraus, dass die Konföderation unabhängiger Systeme vorhatte, mit einer Anti-Schwerkraft-Waffe das gesamte Naboo-System zu zerstören.

Hinter Den Kulissen

In der Nintendo-Fassung des Spiels The Clone Wars - Republic Heroes ist Juma-9 ein separatistischer Außenposten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.