FANDOM


30px-Ära-NeuRep


Der Justizrat war eine Institution, die unter anderem in der Neuen Republik existierte und vom Senat der Neuen Republik eingesetzt wurde. Der Justizrat war für alle Aufgaben der Justiz zuständig. Der Leiter des Justizrates war gleichzeitig Justizminister und Mitglied im Regierenden Rat. Spätestens ab dem Jahre 9 NSY, also während des Thrawn-Feldzuges, des Yevethanischen Feldzuges und der Caamas-Dokument-Krise im Jahre 19 NSY, führte der bothanische Senator Borsk Fey'lya den Vorsitz als Justizminister, und nachdem dieser 23 NSY zum Staatschef gewählt wurde, erhielt Ta'laam Ranth diesen Posten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.