FANDOM


30px-Ära-Imperium

Jyss Cordam war ein menschlicher Mann, welcher im Rang eines Lieutenanten als Hacker, Techniker und Vermarkter für Byro Ti'Meres InfoServices arbeitete. Dabei unterstützte ihn sein Astromechdroide R2-L3.

Biografie

Ti'meres InfoServices

Cordam arbeitete Seite an Seite mit Byro Ti'Mere und Dav Wissark.

Jyss Cordam arbeitete während des Beginnes des Galaktischen Bürgerkrieges kurz nach der Schlacht von Yavin bei Ti'meres InfoServices, einer Organisation, welche sich vor allem mit der illegalen Beschaffung von Informationen und deren Vermarktung beschäftigte. Dabei lebte er großteils im abgelegenen Latoma-System, nicht, wie die meisten annahmen, auf der Hauptwelt Latoma, sondern auf den entlegenen Asteroiden Brugga in Ti'meres persönlicher Basis. Er fungierte in dieser kleinen Organisation wie sein Partner Dav Wissark als Lieutnant, wodurch ihm zufiel, sich persönlich mit Kunden zu treffen. So verließ er die sichere Basis genauso oft wie er darin wohnte, um im ganzen Brak-Sektor Transaktionen durchzuführen. Er kehrte aber immer zurück zu Ti'mere, um sich mit diesem abzusprechen und ihm Bericht zu erstatten. Selbstverständlich arbeitete er neben seiner Funktion als Geschäftsmann noch als Hacker, um die Informationen die er anbieten und verkaufen sollte zu erlangen. Auf Reisen hatte er immer seine R2-Einheit R2-L3 bei sich, welche ihn vor potentiellen Übergriffen schützte. Diese Angst rührte daher, dass schon mehrere Kopfgeldjäger auf ihn angesetzt worden waren.[1]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Jyss Cordam hatte eine gewisse Begabung im Umgang mit Klienten. Als ein energischer Geschäftsmann gelang es ihm eigentlich immer mit glatten Angeboten und einer großen Portion Selbstvertrauen die Zweifel der Kunden aus dem Weg zu räumen. Cordam verfügte über ein ehrliches Verständnis für die Gefahr, welcher er sich durch diese Treffen aussetzte, denn schon mehrere Kopfgeldjäger waren ihm auf der Spur. Jyss war zudem noch ein erstklassiger Hacker und Techniker. Er war in der Lage Repulsorlifte, Sensoren, Raumtransporter und Raumschiff-Bewaffnung und -Schilde zu reparieren. Außerdem konnte er noch Computer und Droiden reparieren und programmieren. Seine größtes Talent lag allerdings im Verhandeln und Feilschen.[1]

Aussehen und Ausrüstung

Jyss Cordam war ein Mann von mittlerer Größe. Sein sandfarbenes Haar hing ihm bis zur Stirn, nicht weit genug um sein entspanntes Lächeln zu verbergen. Er war immer perfekt angezogen, ein Merkmal, das auch Byro Ti'mere auszeichnete. Aber im Gegensatz zu seinem Boss, verließ er die Basis auf Brugga um Klienten zu treffen und um Übergaben durchzuführen. Dafür hatte er sich eine Blasterpistole und den Droiden R2-L3 zugelegt, um vor potentiellen Übergriffen sicher zu sein. Cordam flog einen SU-161 Leichten Frachter[1]

Hinter den Kulissen

  • Jyss Cordam hat seinen ersten und einzigen Auftritt in Flashpoint! Brak Sector auf Seite 40.[1]
  • In Flashpoint! Brak Sector werden zudem noch Informationen für das Rollenspiel angegeben:[1]
    • Type: Near-Human Computer Technician
    • DEXTERITY: 2D+1; Blaster 40+ 1. Dodge 40. Running 3D
    • KNOWLEDGE: 4D; Alien species 50, bureaucracy 50+2, languages 50, planetary systems 60, willpower 60
    • MECHANICAL: 2D+2; Astrogation 40, repulsorlift operation 30+2, sensors 30+1, space transports 40, slarship gunnery 3D, starship shields 30+2
    • PERCEPTION: 2D+ 1; Bargain 50. Con 40. Persuasion 40
    • STRENGTH: 2D+2
    • TECHNICAL: 4D; Computer programming/repair 8D, droid programming 5D+ I, droid repair 50, repulsorlift repair 50+2. Security 60D+1, space transports repair 60
    • Force Points: 1
    • Character Points: 5
    • Move: 10
    • Equipment: Portable computer, computerspike. Blaster pistol (40), comlink. R2-L3 (R2 astromech droid). SU 161 stock light freighter

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+