FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Kaara war eine Sith, die dem Vergessenen Stamm angehörte und 44 NSY mit der Sith-Flotte und den Skywalkers an der Mission in den Schlund teilnahm, um das von dort aus agierende Wesen Abeloth zu töten. Dabei machten die Jedi und Sith jedoch einen Zwischenstopp bei dem Planeten Klatooine, wo die Sith von der Fontäne der Urhutts, einem Heiligtum der Klatooinianer, erfuhren, das aus dem extrem harten Material Wintrium bestand. Daher wurde ein Einsatzteam der Sternenpirscher, darunter auch Kaara und ihr Bruder Vran, zur Planetenoberfläche entsandt, um Proben des Wintriums abzutrennen. Kaara Auftrag war es dabei, Anyul und Marjaak, die beiden Schwerter, die Teile des Wintriums herausschnitten, vor den angreifenden Klatooinianern zu schützen. Dabei wurde sie jedoch von einem Säuregeschoss getroffen, das sich durch ihre Haut fraß, sodass sie kurz darauf starb, ohne zu schreien, wie es von einer Sith erwartet wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.