FANDOM


(kq)
Zeile 12: Zeile 12:
 
|Merkmale=
 
|Merkmale=
 
|Geburt=
 
|Geburt=
|Tod=[[22 VSY]]
+
|Tod=
 
|Heimat=[[Corellia]]
 
|Heimat=[[Corellia]]
 
|Beruf=[[Jedi]]
 
|Beruf=[[Jedi]]
Zeile 31: Zeile 31:
 
*{{StarWars.com|clonewars/tradingcards/cards/lg_kalifa.jpg|Clone Card: Kalifa}}
 
*{{StarWars.com|clonewars/tradingcards/cards/lg_kalifa.jpg|Clone Card: Kalifa}}
   
 
[[en:Kalifa]]
 
[[nl:Kalifa]]
 
[[pl:Kalifa]]
 
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
Zeile 40: Zeile 36:
 
[[Kategorie:Personen der Galaktischen Republik]]
 
[[Kategorie:Personen der Galaktischen Republik]]
 
[[Kategorie:Jedi des Alten Ordens]]
 
[[Kategorie:Jedi des Alten Ordens]]
  +
  +
[[en:Kalifa]]
  +
[[nl:Kalifa]]
  +
[[pl:Kalifa]]

Version vom 29. September 2012, 23:01 Uhr

30px-Ära-Aufstieg


Kalifa war ein weiblicher Jedi-Jüngling, die während der Klonkriege auf Seiten der Galaktischen Republik kämpfte. Während des Krieges wurde sie von Trandoshanern entführt und auf den Mond Wasskah gebracht, wo sie zusammen mit anderen Jedi-Jünglingen ums Überleben kämpften musste. Tatsächlich starb sie später durch die Hand des Jägers Garnac.

Biografie

Kalifa war ein weiblicher Mensch, dessen Machtsensitivität durch den Jedi-Orden entdeckt worden war. Während der Klonkriege, die im Jahr 22 VSY ausbrachen, wurde der Jedi-Jüngling während einer Trainingsmission das Opfer einer Entführung durch die Trandoshaner, die Kalifa mit anderen Gefangenen nach Wasskah brachten und dort auf einer Insel aussetzten. Sie überstand zusammen mit den Jedi O-Mer und Jinx die ersten Tötungswellen und zog sich in die Wälder der Insel zurück. Als später die Jedi-Padawan Ahsoka Tano auf den Mond gebracht wurde, um als neues Jagdobjekt der Trandoshaner dienlich zu sein, nahmen die Jünglinge die Togruta auf. Während einer erneuten Flucht vor den Jägern nutzte Kalifa ihre Fähigkeiten mit der Macht, um Ahsoka Tano zur Hilfe zu eilen. Ihre Wut auf die Trandoshaner führte die junge Jedi-Anwärterin beinahe auf die Dunkle Seite, doch Ahsoka lenkte ein und verdeutlichte Kalifa, dass Töten aus Hass nicht der Weg eines Jedi sei. Als am darauffolgenden Tag eine erneute Jagd der Trandoshaner stattfand, erfasste das Lasergeschütz eines trandoshanischen Speeders den Ast, auf dem Kalifa stand, sodass sie auf den Waldboden fiel und von Dar verfolgt wurde. Tano konnte den Trandoshaner zwar töten, doch dessen Vater Ganrac schwor Rache und eröffnete mit seinem Speeder das Feuer. Einer der Schüsse traf Kalifa, die dann in den Armen Tanos verstarb.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.