FANDOM


Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra Imperium

Kapitänleutnant (KaLeu), auch Lieutenant Commander war ein militärischer Rang, der von verschieden Flotten benutzt wurde. Seine Position befand sich über dem Captain, jedoch unterhalb des Commanders.

Verwendung

Galaktisches Imperium

Im Imperium stellte der Lieutenant Commander meist den zweitniedrigsten Stabsoffiziersrang dar. Normalerweise unterstand ihm ein Kapitän, ein Commander war ihm jedoch vorgesetzt. Diese Rangfolge konnte durch sektorspezifische Regelungen allerdings variieren, auch war es möglich, Ränge zu überspringen. Ein Lieutenant Commander konnte entweder einem höherrangigen Offizier als Adjutant zur Seite gestellt werden, wie es bei Eli Vanto der Fall war, oder eine wichtige Position an Bord eines Großkampfschiffes einnehmen. Osgoode war beispeilsweise der Waffenoffizier des Leichten Kreuzers Thunder Wasp.

Allianz zur Wiederherstellung der Republik

Lieutenant Commander (Rebellion)

In der Rebellenallianz war der Lieutenant dem Captain vorgesetzt, unterstand aber dem Commander. Über die Aufgabenbereiche eines Lieutenant ist nichts bekannt.

Widerstand

Lieutenant Commander (Widerstand)

Die Rangfolge im Widerstand glich der in der Allianz. Das Rangabzeichen eines Lieutenant Commanders bestand aus einem offenen blauen, nach unten gerichteten Pfeil.

Hinter den Kulissen

  • Der Lieutenant Commander entspricht etwa dem Rang des Korvettenkapitän in der Deutschen Bundeswehr.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.