Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Kartenleser

Obi-Wans Kartenleser.

Ein Kartenleser war eine kleine, faustgroße kristalline Kugel, mit der man ein Kartenhologramm starten konnte, das die Karte der Galaxis anzeigte. Die Karte konnte einen kompletten Raum ausfüllen. Das Gerät wurde von den Jedi im Jedi-Orden während der Klonkriege benutzt. Es las die Einträge des Jedi-Archivs, um alle Planeten zu zeigen, die darin gespeichert waren.

Geschichte

Der Kartenleser wurde in den Klonkriegen von dem Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi benutzt, um den Planeten Kamino zu orten. Er ging zu Meister Yoda, da der Planet nicht im Archiv vorhanden war. Es stellte sich heraus, dass der Planet tatsächlich gelöscht wurde.[1][2]

In den späteren Klonkriegen befand sich ein Kartenleser in etwas größerer Fassung im Raum des Jedi-Ritters Anakin Skywalker, der ehemalige Padawan von Kenobi. Dieser stand mehr als Dekoration in seinem Quartier. In dem Zimmer befanden sich noch andere anschauliche Gegenstände, wie zum Beispiel eine kleine Spielfigur.[3][4]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+