FANDOM


30px-Ära-Sith

Kas'im war ein Lord der Sith und auf der Sith-Akademie auf Korriban für die Ausbildung der Schüler im Schwertkampf zuständig. Er gehörte der Spezies der Twi'leks an und war ein begnadeter Schwertkämpfer. Nachdem Qordis den anderen Meistern verbot Bane Privatuntericht zu geben, sah er sich gezwungen Bane heimlich zu unterrichten.

Biografie

Wo genau Kas'im geboren wurde ist nicht bekannt, nicht mal Kas'im selber wusste auf welchem Planeten er geboren wurde. Für Kas'im begann sein Leben an dem Tag, an dem ihn sein späterer Meister Na'daz auf Nal Hutta in einem Käfig fand, wo er mit seinen Eltern als Sklaven angeboten wurden. Sein Meister erkannte das große Potenzial in der Macht und kaufte ihn frei. Kas'im wurde nach Ryloth gebracht. Dort wurde er im Weg der Dunklen Seite ausgebildet.

Lord Na'daz legte großen Wert auf Lichtschwertkampf und unterrichtete auch Kas'im besonders in dieser Disziplin. Kas'im wurde so gut, dass er seinen Meister schließlich in einem Duell tötete. Das Schwert seines Meisters nahm er an sich. Später wurde er Mitglied in der Bruderschaft der Dunkelheit und unterrichtete in der Sith-Akademie von Korriban Schwertkampf. Nachdem Bane ein Trainingsduell auf beeindruckende Weise gewonnen hatte, schenkte Kas'im ihm als Zeichen seines Respekts das Schwert seines toten Meisters.

Später wurde Kas'im von Kaan nach Lehon geschickt, um Darth Bane zu töten. Mitten in dem langen Kampf im alten Rakata-Tempel, in dem Bane klar überlegen war, teilte Kas'im sein bevorzugtes Doppelklingen-Lichtschwert, plötzlich in zwei einzelne Teile. Mit dieser Variante von Form IV war Kas'im so gut, dass Bane nur durch Glück und Ortskenntnis lebend aus dem Tempel kam. Dann ließ Bane den Tempel mithilfe einer Machtwelle über Kas'im einstürzen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.