FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Katharsis war ein Glücksspiel, bei dem man in verschiedenen Wettbewerben Beträge auf Spieler setzte. UniFy schlug es der Regierung von Telos IV vor, um die Probleme mit den Steuern zu lösen. Das ganze Volk auf Telos spielte Katharsis. Auf den letzten Wettbewerb setzten immer nur drei ausgewählte Bürger. Dieser wurde jedoch manipuliert, sodass der Gewinner vorher bestimmt wurde und die Hälfte des Gewinns an UniFy ging.

Da die Regierung von Telos und UniFy den Telosianern vorgab, dass das Geld, das an UniFy ging, in die Erhaltung der heiligen Parks auf Telos ginge, hatte die Offworld Mining Corporation eine fast perfekte Tarnung. UniFy, was eine Deckfirma von Offworld war, hatte anstatt die Parks und Teiche zu erhalten eine Bergbaumine aus den Parks gemacht und das sehr wertvolle Malab abgebaut. Dank Obi-Wan Kenobi und Andra wurden die Machenschaften aufgezeichnet. Beim großen Katharsis-Spiel am Abend bei der Siegerehrung wurden die Bilder vor dem ganzen Volk gezeigt und Xanatos wurde dank Denetrus, der den letzten Wettbewerb nocheinmal manipuliert hatte, um sich zum Sieger zu machen, entlarvt. Danach wurde Katharsis abgeschafft, UniFy und Offworld entlarvt, die heiligen Parks wieder hergestellt und der korrupte Schatzmeister von Telos Vox Chun inhaftiert.

Hinter den Kulissen

  • Katharsis ist griechisch und bedeutet „Reinigung“.
  • Es gibt in der Realität die literarische sowie die psychische Katharsis.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.