Fandom


30px-Ära-Aufstieg

Katuunko war der König der Toydarianer zur Zeit der Klonkriege.

Biografie

Katuunko musste in den Klonkriegen die schwere Entscheidung treffen, ob er sich der Republik oder den Separatisten anschließen solle. Um ihn für die Republik zu gewinnen, traf er sich mit Yoda nicht auf seiner Heimatwelt Toydaria, sondern auf einem entlegenen Wüstenplaneten. Unerwartet erschien auch Asajj Ventress, die Katuunko ihre beiden Lichtschwerter an den Hals setzte und ihn töten würde, falls er sich der Republik anschließe. Dies geschah vor den Augen Yodas und einiger Klonkrieger. Yoda und Asajj Ventress schlossen eine Wette ab, nach deren Ausgang sich Katuunko entweder für eine Seite entscheiden würde. Konnte Yoda Asajjs Truppen entkommen, würden die Toydorianer sich für die Republik entscheiden, falls Yoda sterben würde währen die Separatisten die Gewinner. Da Yoda überlebte folgte Katuunko der Republik.

Aussehen

Katuunko war besonders durch seine aufwendige Kleidung markant. Er trug einen Umhang und Hosen, beides war blau-violett mit goldenen Streifen. Seine Arme waren von goldenen Panzerplatten bedeckt und er trug eine Spitze Goldkrone. An seinem Gürtel befand sich ein gedrungener Breitsäbel. Selbst für einen Toydorianer war er ungewöhnlich fett, was vor allem durch sein monströses Doppelkinn zum Ausdruck kam, aus dem gezwirbelte Bartstränge wuchsen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+