FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Kell Douro war ein Kopfgeldjäger, der auch als Attentäter und Spion arbeitete. Er stammte vom Planeten Anzat.

Biografie

Kell Douro wurde im Jahr 41 NSY von Darth Wyyrlok nach Korriban geschickt, von wo aus dieser ihn zum Planeten Fhost entsandte. Dort hielt er sich vor allem in Cantinas auf, bis er nach einiger Zeit in dem Club „Schwarzes Loch“ ein Gespräch zwischen dem Schrottsammler Khedryn Faal und dem Jedi Jaden Korr belauschte. Er stellte voller Freude fest, dass ihre Schicksalslinien miteinander verbunden waren. Dort beobachtete er auch das Sabacc-Spiel zwischen dem Schrottsammler und Reegas Vances, das der Schrottsammler für sich entschied, jedoch dann einen schnellen Rückzug hinlegen musste, da Reegas seine Leibwächter auf ihn hetzte. Er spürte den Jedi schließlich in einer verfallenen imperialen Forschungsbasis auf, doch als er Jaden Korrs „Suppe“ aussaugen wollte, wurde er von Khedryn Faal hinterrücks mit einem imperialen E-11-Blaster erschossen, erlangte so sein Wissen und starb mit dem Wort „Danke“.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.