Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„He Kiesmade!“
— Kestrels erste Worte zu Trever Flume (Quelle)

Kestrel war ein Rekrut an der imperialen Marineakademie und Freund von Flinn.

Biografie

Nachdem Kestrel die Akademie mehrere Jahre besucht hatte, wurden er und Flinn zur Überwachung des neu eingetroffenen Lune Oddo Divinian eingeteilt. Außerdem wurde er zum Mentor von Trever Flume, der ebenfalls neu an der Akademie war, ernannt. Diesen wies er bereits bei ihrer ersten Begegnung zurecht, da er seine Mütze nicht getragen hatte und verpasste ihm zehn Herabstufungen. Bei einer Flugsimulation später am Tag, bei der die Schüler jeweils zu zweit versuchen mussten, die anderen abzuschießen, waren am Ende nur noch Kestrel mit seinem Partner Flinn und Lune mit Trever übrig. Lune und Trever gelang es, die beiden anderen zu schlagen, was für diese als Rekruten, die schon mehrere Jahre an der Akademie waren, sehr erniedrigend war. Am nächsten Tag bemerkte er, dass die Tür zu Trevers Unterkunft gesprengt worden war. Er suchte ihn und fand ihn im Inneren eines Schiffes gemeinsam mit Maggis, dem Leiter der Akademie. Als sein Mentor verlangte er, dass er sich Trevers annehmen dürfte. Allerdings richtete Maggis seinen Blaster auf ihn und wies Trever an, das Schiff zu starten. Kestrel aktivierte das Sicherheitssystem, doch Maggis und Trever gelang dennoch die Flucht.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+