FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Ketsu Onyo war eine imperiale Kadettin, Kopfgeldjägerin der Schwarzen Sonne und später ein Mitglied der Allianz zur Wiederherstellung der Republik.

Biografie

Gemeinsam mit Sabine Wren besuchte sie die Imperiale Akademie. Nach einiger Zeit flohen die beiden jedoch. Später trennten sich ihre Wege und Ketsu begann als Kopfgeldjägerin für die Schwarze Sonne zu arbeiten. Sie sollte einmal einen Kurierdroiden, EG-86, bergen, wobei sie wieder auf Sabine traf, die den Droiden für die Allianz zur Wiederherstellung der Republik beschaffen sollte. Dabei wurden sie allerdings von einem Kreuzer der Arquitens-Klasse angegriffen und mussten zeitweise zusammen arbeiten. Ketsu lehnte das Angebot, der Rebellion beizutreten, das ihr Sabine nach der erfolgreichen Abwehr des Kreuzers machte, jedoch vorerst ab.

Einige Zeit später verließ Onyo die Schwarze Sonne. Als sie erneut mit Sabine auf einer Mission war, kam es zu einer Schießerei, bei der auch ein Kind in Gefahr geriet. Es gelang den beiden jedoch, dieses zu retten und zu fliehen. Daraufhin schloss sich Ketsu ebenfalls der Rebellion an.

Sie traf sich auf Seelos in der Joopa-Basis mit einigen Rebellen und beschloss bei der Befreiung Lothals zu helfen. Ketsu half unter anderem dabei den Schildgenerator wieder zu aktivieren und Zugang zur Imperiale Besatzungseinrichtung zu erlangen. Den Rebellen gelang es das Imperium von Lothal zu vertreiben, indem sie die Imperiale Besatzungseinrichtung zerstörten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.