FANDOM


Legends-30px


Die Spezies der Khil gehörte zu den Mitbegründern der Alten Republik. Als wahre Bürger der Galaxis sind sie auf unzähligen Welten verbreitet.

Beschreibung

Körperbau und Lebensweise

Die vom Planeten Belnar stammenden Khil sind haarlose Humanoiden mit gespenstisch anmutender Hautfarbe. Auffällig ist der Saum von fleischigen Barten, hullepi genannt, den sie anstelle eines Mundes haben und der als Filter für die Atemluft und zugleich der Ernährung dient. Ihre Körpergröße beträgt zwischen 1,20 Meter und 2 Metern. Sie bevorzugen Planeten, auf denen es sowohl feuchte Sümpfe als auch weite Ebenen gibt.[1]

Wesen

Als kluge und fleißige Arbeiter hassen Khil unfertige Projekte. Am meisten frustriert es sie, wenn andere ihre Arbeit behindern oder ihre Zeit verschwenden. Sie hegen Respekt vor anderen intelligenten Wesen, reizt man sie jedoch, so können sie verschlagen und rachsüchtig werden.[1]

Sprache und Kultur

Die Sprache der Khil ist das Khilese.

Ihre hoch entwickelte Technologie erlaubte es ihnen, unzählige Welten zu besiedeln, deren Großstädte ihren Willen zum friedlichen Zusammenleben mit anderen intelligenten Wesen zum Ausdruck bringen. Musik sehen sie als die höchste Kunstform an, und ihre Spezies hat viele bedeutende Musiker hervorgebracht.[1] In der Galaxis trifft man sie häufig als Händler und Wissenschaftler an.[3]

Geschichte

Seit unvordenklichen Zeiten waren die Khil Mitglied der Alten Republik.[1] Schon früh kolonisierten sie Merakai und die Welten des Shelsha-Sektors, wie Shelkonwa, Minkring und Purnham.[2]

Nachdem sie zunächst aus Überzeugung Kanzler Palpatines Neue Ordnung unterstützten, änderten sie schnell ihre Ansicht, als die wahre Natur und der Zweck seines Regimes ans Licht kamen. Ihr Widerstand war subtil, um nicht die Aufmerksamkeit des Imperiums auf ihre Unterstützung der Rebellen-Allianz hinter den Kulissen zu lenken. So versteckten sie in ihren Städten Anführer der Allianz, schmuggelten Nachschub und Waffen für die Rebellen in ihren Schiffen und streuten Falschinformationen über Rebellenaktivitäten, um die imperialen Vollzugsorgane abzulenken.[1]

Als das Imperium gestürzt war, brachten die Khil abermals ihr Interesse an einem galaktischen Frieden zum Ausdruck, indem sie als eine der ersten Spezies der Neuen Republik beitraten. Ihre Opfer- und Risikobereitschaft wurde während des Eroberungszuges der Yuuzhan Vong erneut auf die Probe gestellt.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.