FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Kiddit war ein Rodianer, der dem Team von Kopfgeldjägern unter Zilaash Kuh angehörte, die für die Staatschefin der Galaktischen Allianz, Natasi Daala, arbeiteten.

Biografie

Ob Kiddit im Jahr 43 NSY an der Gefangennahme Luke Skywalkers teilnahm, ist unbekannt, jedoch war er kurz darauf an der Jagd auf den abtrünnigen Jedi Valin Horn beteiligt, wo er zumeist an Zilaashs Seite war. Jedoch konnte Valin von den Jedi gefangen genommen werden, die ihn zum Mon-Mothma-Gedächtnisklinikum brachen, zu dem die Kopfgeldjäger keinen Zutritt besaßen. Als der ebenfalls abtrünnige Jedi Seff Hellin in die Armand-Isard-Strafanstalt einbrach, um den dort inhaftierten Valin zu befreien, wurde er von den Jedi des Schattenbundes gefangen genommen, die Zilaashs Team daraufhin verfolgte. Ob Kiddit ebenfalls den Kopfgeldjägern angehörte, die daran teilnahmen, ist unbekannt.

Quellen


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.