FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

„Ich hatte mich schon damit abgefunden, bis zu meinem Tod in deiner Schuld zu stehen.“
— Kiles L'toth zu Etahn A'baht (Quelle)

Kiles L'toth diente zur Zeit der Rebellion zusammen mit dem späteren General der Neuen Republik Etahn A'baht in der Marine von Dornea, seinem Heimatplaneten. Er hatte einen Sohn, Been L'toth.

Biografie

In der Schlacht von Endor kommandierte er ein dorneanisches Schiff der Braha'tok-Klasse. Sein Schiff sammelte dabei Überlebende aus zerstörten Schiffen auf, wobei sie von der Eminence angegriffen wurden. Das imperiale Schiff wurde schließlich von der Torktarak unter A'baths Kommando zerstört, womit er L'toth rettete. Später wurde Kiles stellvertretender Direktor des astrographischen Forschungsinsituts auf Coruscant.

Kiles erhielt im Jahr 16 NSY einen Anruf von seinem alten Freund Etahn. Dieser bat um einige von Kiles Schiffen. A'baht wollte die Schiffe schnell und unauffällig im Farlax-Sektor zur Aufklärung einsetzen. So erhielt der Dorneaner endlich die Möglichkeit sich für Endor zu revanchieren und half Etahns Flotte aus. Eines der ausgesandten Schiffe war die Astrolabe welche später von den Yevethanern zerstört wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.