FANDOM


Legends-30px30px-Ära-ImperiumHandwerklich gut



Die Kill Switch war ein schwer bewaffnetes Raumschiff, das zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges von dem Kopfgeldjäger Beilert Valance benutzt wurde.

Beschreibung

Der Rumpf der Kill Switch war asymmetrisch gestaltet. Der spitz zulaufende Bug mündete in eine auffällige speerartige Spitze, während am Heck ein einzelnes Triebwerk mit kreisförmigem Querschnitt saß, das etwas seitlich der Längsachse des Schiffes angeordnet war. An mehreren Stellen des Rumpfes waren schwenkbare Lasergeschütze angebracht, von denen mehrere auf ein und denselben Punkt ausgerichtet werden konnten.[1]

Geschichte

Ursprünglich gehörte das Schiff einem Piraten namens Alabar Double Ax. Nachdem dieser von Beilert Valance, der kurz zuvor die imperiale Armee verlassen und eine Karriere als Kopfgeldjäger begonnen hatte, zur Strecke gebracht worden war, bemächtigte sich Valance des Schiffes und gab ihm den Namen Kill Switch. Anschließend scharte er eine Handvoll Kopfgeldjäger und Söldner um sich und übernahm einige Aufträge, die ihm schon bald den Ruf eines Elite-Kopfgeldjägers einbrachten.[2]

Valance benutzte die Kill Switch auch, als er kurz nach der Schlacht von Yavin nach Telos IV zurückkehrte, um das Anglebay-Hospital zu zerstören, wo er nach einer lebensgefährlichen Verwundung gegen seinen Willen in einen Cyborg verwandelt worden war. Von einem der Patienten erfuhr er von einem gewissen Jungen mit einem Droiden. Valance hielt diesen Jungen für Luke Skywalker, der zu den Rebellen gehörte, die er für seine schwere Verwundung in der Schlacht von Doniphon verantwortlich machte, doch in Wirklichkeit sprach jener Patient von einem gewissen Jimm Doshun. Valance flog daraufhin mit der Kill Switch nach Nar Shaddaa, wo sich der Lepus Carnivorus Jaxxon aufhielt, der den Aufenthaltsort jenes Jungen kannte.[1]

Kill Switch 2

Die Kill Switch erreicht das Aduba-System.

Nachdem Valance in Erfahrung gebracht hatte, dass Doshun auf Aduba-3 lebte, begab er sich dorthin. Als die Kill Switch das Aduba-System erreichte, wurde sie jedoch schon von Jaxxon und dessen Partnerin Amaiza Foxtrain erwartet. Sie hatten ihren Freund Doshun inzwischen schon vor Valance gewarnt und wollten diesen nun mit ihrem Schiff, der Rabbit's Foot, abfangen. Valance’ Befehl, die Schilde der Kill Switch hochzufahren, rettete das Schiff vor den Neutronentorpedos, die Jaxxon ohne Vorwarnung auf die Kill Switch abgefeuert hatte. Die Ausstattung der Rabbit's Foot und Jaxxons fliegerische Fähigkeiten brachten Valance dazu anzunehmen, dass es sich bei Jaxxons Schiff um ein als Frachter getarntes Kampfschiff handele. Als er seinen Kanonieren befahl, das Feuer auf einen Punkt zu konzentrieren, konnten die Schilde der Rabbit's Foot durchbrochen werden. Geschütze der Kill Switch fügten dem Schiff so große Schäden zu, dass Jaxxon zu einer Notlandung auf Aduba-3 gezwungen war. Valance folgte ihm, doch auf dem Planeten gerieten er und seine Mannschaft in eine Falle. Am Ende hatte Valance alle seine Männer verloren und war gezwungen, allein zur Kill Switch zurückzukehren und den Planeten fluchtartig zu verlassen. Er wusste nun, dass er einer falschen Spur gefolgt war, und setzte seine Suche nach Luke Skywalker an einem anderen Ort fort.[1]

Valance Suche führte ihn zunächst ins Ultaar-System[3] und anschließend nach Feriae Junction. Dort traf er nach einiger Zeit auf Luke Skywalker und dessen Droiden C-3PO. Diese Begegnung brachte den Kopfgeldjäger dazu, seinen Standpunkt zu überdenken und sich schließlich dafür zu entscheiden, Skywalker zu unterstützen.[4] So flog er mit der Kill Switch nach Centares, denn dort hielt sich ein Deserteur namens Tyler Lucian auf, der Skywalkers Identität kannte, und Valance wollte verhindern, dass er sie Darth Vader preisgab. Dies sollte seine letzte Reise mit seinem Schiff sein, denn auf Centares traf er auf Darth Vader und wurde schließlich von diesem getötet.[5]

Hinter den Kulissen

Die Kill Switch wurde von dem Autor Archie Goodwin und dem Zeichner Walter Simonson erfunden. Zum ersten Mal war sie in der Comicgeschichte Der Jäger! zu sehen, die im US-amerikanischen Original im Jahre 1978 erschien. Einen Namen und eine Hintergrundgeschichte erhielt sie jedoch erst viel später in The Hunt Within von Jason Fry.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.