FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Killun-Station befand sich auf dem Mond Killun 71, der ein sehr unebenes Terrain besaß. Diese Basis wurde vom Sicherheitsbüro des Galaktischen Imperiums zur Datenspeicherung errichtet. Identitätsscanner und Sturmtruppen sicherten die Anlage. Die Station besaß eine große Radarschüssel zum Datentransfer. 2 VSY wurden von den Rebellen C1-10P, Wedge Antilles und AP-5 geheime Daten gestohlen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.