FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Kirlocca war ein Jedi-Meister des Alten Ordens und ein Mitglied des Jedi-Rates der Jedi-Akademie auf Almas. Er galt als sehr stark in der Macht und sehr gutmütig, während er im Kampf jedoch eine außerordentliche Wildheit zeigte. Kirlocca wurde aus Rachsucht von Raik Muun getötet.

Biografie

Karriereweg als Jedi

Der Wookiee Kirlocca wurde in der Almas-Akademie aufgenommen, als er nach den Verhältnissen seiner Spezies noch sehr jung war, dennoch war er bereits älter als die meisten anderen dortigen Jünglinge, selbst an den Maßstäben dieser speziellen Jedi-Akademie gemessen, die auch jugendliche und erwachsene Individuen aufnahm. Nerra Ziveri akzeptierte ihn sofort, da seine Verbindung mit der Macht äußerst stark war, und Kirlocca war der letzte Jüngling, den Ziveri aufnahm, bevor der Twi'lek im Jahr 56 VSY verschwand.[2]

Kirlocca arbeitete hart während seiner Ausbildung an der Akademie, um den Ansprüchen Ziveris gerecht und ein guter Jedi zu werden, selbst nachdem Ziveri spurlos verschwunden war und Lanius Qel-Bertuk die Leitung der Akademie übernahm. Er wurde zum Jedi-Hüter ausgebildet und entwickelte ein starkes Talent im Umgang mit seinem Lichtschwert, sodass er bald zu den besten Kämpfern gehörte. Seine Stärke als Wookiee, seine Verbindung zur Macht und seine Technik im Lichtschwertkampf machten ihn nahezu unbesiegbar für andere Studenten. Somit wurde er später zum Waffenmeister der Akademie.[2]

Tod

Während der folgenden Jahre unterrichtete Kirlocca zahlreiche Studenten an der Akademie. Er verfügte zwar auch über ein großes Maß an Weisheit, entschied aber, dass der beste Weg für ihn, sein Wissen und Können weiterzugeben, im Kampf und den Lichtschwerttechniken lag, die er beherrschte. Er bediente sich nicht der üblichen Wookiee-Techniken und deren Rage, da er befürchtete, dass ihn dies der Dunklen Seite näher bringen würde.[2] Er war ein Meister des Shii Cho-Kampfstils, den er mit anderen Stilen vermischte.[3]

Seine Padawan, die halbmenschliche Raik Muun, verliebte sich während ihrer Zeit in der Akademie in einen anderen Schüler, und nachdem ihre Liebe nicht erwidert wurde, entwickelte sie sich zu Besessenheit. Kirlocca verwies das Mädchen daraufhin von der Akademie, aufgrund ihres ungebührlichen Verhaltens. Hierdurch entwickelte sie allerdings einen starken Hass auf den Orden und kehrte als Dunkle Jedi zurück. Während einer friedlichen Konferenz, der auch Kirlocca beiwohnte, versuchte sie, ein T'salak einzusetzen, um die Jedi in Rage zu bringen und in wild gewordene Mörder zu verwandeln. Ihr Plan schlug fehl, aber Kirlocca kam während der Verteidigung gegen das T'salak ums Leben.[4]

Nachdem er getötet wurde, suchte Devan For'deschel im Jahr 22 VSY nach einem Ersatz für ihn in der wichtigen Position des Waffenmeisters. Sie erwählte Vhiin Thorla, der jedoch nach Ryloth zurückgekehrt war und ablehnte. Nur wenige Jahre nach Kirloccas Tod wurde die Akademie dann zerstört, nachdem die Order 66 verkündet wurde.[4]

Quellen

Einzelnachweise

  1. Im Artikel Devan auf der Webseite von Wizards of the Coast (Google-Cache, Internet Archiv)  wird Kirlocca zu Ausbruch der Klonkriege als lebendig beschrieben und sein Tod während der Klonkriege erwähnt. In Echoes of the Jedi steht, dass Devan noch kurz nach dem Ausbruch der Klonkriege Vhiin Thorla als Ersatz anwerben wollte, damit starb Kirlocca kurze Zeit zuvor.
  2. 2,0 2,1 2,2 Living Force Campaign Guide
  3. Devan auf der Webseite von Wizards of the Coast (Google-Cache, Internet Archiv) 
  4. 4,0 4,1 Echoes of the Jedi
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.