FANDOM


Kanon-30pxÄra RepublikÄra KlonkriegeÄra Imperium

Knotts war ein männlicher Mensch, welcher im Kern geboren, ging jedoch ungefähr 29 VSY nach Lantillies, wo er ein bescheidenes Apartment kaufte, und arbeitete dort als Vermittler für jede Art von Geschäften. Auch hatte er eine Frau, ließ sich jedoch aus unbekannten Gründen von ihr scheiden. Zur Zeit der Klonkriege arbeitete er als ziviler Auftragnehmer für den Geheimdienst der Galaktischen Republik und lieferte Waffen und andere Güter an republikanische Widerstandszellen auf separatistischen Welten, wie auch Antar 4. Im Jahr 17 VSY lieh er dem Captain der Verschwiegene Geld, damit er sich eben jenes Schiff kaufen konnte. Von diesem Punkt an arbeitete die Crew der Verschwiegene mit Knotts zusammen, weswegen sie auch 14 VSY einige Sephi-Flieger von Taris nach Thustra transportierten, was jedoch eigentlich von Knotts nur als Ablenkungsmanöver geplant hatte, um Wilhuff Tarkin und Darth Vader von der Aasdorn abzulenken, da er zu diesem Zeitpunkt schon mit Berch Teller und seiner Berch Tellers Rebellengruppe zusammenarbeitete.

Im selben Jahr brachte Knotts den modifizierten Providence-Klasse Träger der Rebellengruppe von seinem Versteck nahe Lantillies zum Treffpunkt der Gruppe. Als die Gruppe bald darauf einen Hyperantrieb-Versorgungs-Konvoi angriff, mit dem Ziel, ihn zu zerstören und somit die Fertigstellung des Todessterns hinauszuzögern, befand er sich auch an Bord des Trägers, wo er nach dem missglückten Angriffsversuch gefangen genommen wurde und später auf Coruscant vom ISB verhört und anschließend im Geheimen hingerichtet wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.