FANDOM


Legends-30px30px-Ära-unb

Ko'lek war ein Twi'lek vom Lek-Clan und der Geliebte von Oo'rha. Die Geschichte über das tragisch-romantische Schicksal dieser beiden ist eine Legende in Kala'uun, die von Müttern der Twi'leks an ihre Kinder weitergegeben wird. Ihre Geschichte wird als Warnung ausgesprochen, sich niemals in die geheimen Abschnitte der Höhlensysteme vorzuwagen.

Biografie

Ko'lek lebte der Sage nach, bevor die Monde von Ryloth im roten Licht der Sonne glühten, und wohnte in der Stadt Kala'uun. Eines Tages entdeckte er einen geheimen Abschnitt in den heimischen Katakomben seines Clans. Er folgte dem unbekannten Weg, und erst nach einer langen Zeit, die ihm wie viele Stunden erschien, gelangte er an eine zweite Tür, die in ein benachbartes Höhlensystem führte. Dies war die Heimat des Rha-Clans, der sich seit Generationen in einem Konflikt und seinem eigenen befand, sodass sie sich gegenseitig mieden. Ko'lek wusste allerdings nicht wo er sich befand und kehrte in das fremde Reich ein, wo er einige junge Frauen ausmachte, die für den Clan kochten. Sobald diese verschwanden, um dem gemeinsamen Essen beizuwohnen, schlich er sich hinein, um sich ein wenig von dem Gebäck zu schnappen, doch kehrte eines der Mädchen, Oo'rha, zurück. Zwar erwischte sie ihn bei seinem Versuch, doch deckte sie ihn und brachte ihm später sogar noch ein wenig von dem, was von der Mahlzeit übrig geblieben war.

Oo'rha und Ko'lek verliebten sich bald in einander. Sie trafen sich oft, über das Gangsystem, das ihre Heimaten verband, hielten ihre gegenseitige Liebe jedoch vor den Angehörigen ihrer Clans geheim.

Ryloth-Legende

Ko'lek und seine Geliebte, kurz vor ihrer Vernichtung.

Eines Tages machte Ko'lek eine atemberaubende Entdeckung, nachdem er sich weiter in die Gangsysteme vorgewagt hatte. Er fand einen antiken Balkon, der nahe der Spitze des dritten Berges der Lonely Five zu finden war und den wunderschönsten Ausblick über die Gebirge Ryloths gewährte, den er sich nur vorstellen konnte. Als er und Oo'rha sich das nächste Mal trafen, nahm er sie mit sich, damit sie diesen Anblick teilen konnten. Ihre Unachtsamkeit hatte jedoch verheerende Folgen. Während sie in den Armen des jeweils anderen lagen und ihre Zweisamkeit genossen, braute sich am Himmel ein Hitzesturm zusammen, der sie erfasste und innerhalb eines Augenblicks in Staub verwandelte.

Hinter den Kulissen

Ob es sich bei Ko'lek und Oo'rha um fiktive Gestalten in der ohnehin fiktiven Welt von Star Wars handelt oder ob die tatsächlich darin existiert haben sollen, ist unklar. Die Geschichte der beiden erinnert an die Geschichte von Romeo und Julia von Shakespear - zwei sich heimlich Liebende aus verfeindeten Clans, die ein tragisches, gemeinsames Schicksal nehmen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.