FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Koho war der Rufname eines Klonkriegers der Großen Armee der Republik.

Biografie

Nachdem er auf Kamino aufgewachsen war und seine Ausbildung abgeschlossen hatte, wurde Koho während der Klonkriege eingesetzt. Schließlich gehörte er der 501. Legion unter Captain Rex an und kämpfte hier unter dem Oberbefehl des Jedi-Generals Anakin Skywalker.

Später wurde auf Coruscant ein Jedi-Holocron aus dem Jedi-Tempel gestohlen[1], woraufhin Skywalker mit seinem Flaggschiff nach Devaron aufbrach, um dort den flüchtigen Kopfgeldjäger Cad Bane zu stellen, welcher das gestohlene Holocron besaß. Bei Devaron stellte die Flotte des Jedi-Generals die Flotte Banes, und Koho wurde mit Denal und einem Trupp weiterer Klonkrieger als Enterkommando ausgesucht, die mit Skywalker die Fregatte mit Bane stürmen sollten. Mit drei AT-TEs setzten die Klonkrieger und Jedi auf die Fregatte über und zerstörten die auf der Schiffshülle postierten Droiden. Danach drangen sie in das Innere der Fregatte ein und bewegten sich in Richtung der Brücke. Der Trupp mit Koho schaffte es, die Brücke ohne weitere Verluste einzunehmen, doch erkannten sie, dass Cad Bane bereits entkommen war. Daraufhin begannen sie, das Schiff zu durchsuchen und fanden Bane schließlich. Allerdings hatte der Kopfgeldjäger sich mit einer Gruppe Kampfdroiden bereits auf die Klonkrieger eingestellt und eröffnete nun das Feuer. Dann deaktivierte er die Schwerkraft des Schiffes, woraufhin Koho und die anderen Klonkrieger zu schweben begannen. Doch dank ihrer Ausbildung blieben sie ruhig und benutzen die Seilwerfer und Magnetsohlen um sich Festzuhalten und drangen gegen die Droiden vor. Doch Bane gelang es zu entkommen, woraufhin Anakin und Ahsoka ihn verfolgten und die Klone aussandten, um ein Schiff zu finden das ihnen die Flucht von der Fregatte erlauben würde. Daraufhin begab sich Rex mit Koho und den anderen noch lebenden Klonkriegern zu einem Hangar der Fregatte, wo es ihnen nach einen Kampf mit den dortigen Kampfdroiden gelang, ein Shuttle zu besetzen. Daraufhin begaben sich Koho und Denal auf einen Rundgang um den Hangar, um sicherzugehen, dass keine Überraschungen auf sie warteten. Dort trafen sie auf Cad Bane, doch als sie ihn festnehmen wollten, überwältige er die beiden Klonkrieger[2].

Cad Bane benutzte nun die Rüstung Denals als Tarnung und ließ diesen mit Koho auf der Fregatte zurück, die kurz darauf explodierte. Auch von der Resolute konnte Bane schließlich fliehen.[3]

Quellen

Einzelnachweise


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.