Kanon.png

Legends halbtransparent.png

Kanon-30px.pngÄra Klonkriege.pngÄra Imperium.pngÄra Widerstand.png


Der Jäger/Transporter der Kom'rk-Klasse, aus Mando'a übersetzt auch simpel Gauntlet-Jäger genannt, war ein von Abtrünnigen Mitgliedern von MandalMotorss für die Death Watch produziertes Modell schwerer Sternjäger und Kampftransporter. Während und nach den Klonkriegen fand es auch beim Schatten-Kollektiv, dem Mandalore-Widerstand gegen dieses, Imperialen Superkommandos und dem Mandalorianischen Widerstand gegen das Imperium Verwendung. Bekannte Raumschiffe der Klasse waren die Nachtbruder Darth Mauls und die Gauntlet Bo-Katan Kryzes. Einen Nachfolger des Designs stellte die Fang-Klasse dar.

Beschreibung

Mit rotierenden Flügeln

Die Kom'rk-Klasse kam in zwei Varianten daher, deren größere gut 68 Meter lang war und die beiden Front-Laserkanonen an hervorstehden Spitzen trug, während bei der 52,3 Meter messenden Version die Geschütze zwischen Spornen saßen. Zwei weitere Laser flankierten die Heckschleuse an Ober- und Unterseite. Diese Bewaffnung war für ein mandalorianisches Schiff vergleichsweise schwach, sie konnte aber dennoch mehrere Gegner gleichzeitig in Schach halten und sogar unvorsichtigen Großkampfschiffen gefährlich werden. Der Kampftransporter besaß ein paar großer Flügel, die um den Hauptrumpf rotieren konnten, sodass sie ihn sowohl an den Flanken als auch dorsal und ventral umgeben konnten. Zusätzlich waren sie zum Laden nach oben klappbar und trugen je ein Paar Triebwerke. Der Jäger war damit sehr manövrierfähig, aber trotzdem schwer gepanzert und mit ausreichenden Schildsystemen versehen. Im Inneren fanden zwei Dutzend Truppen Platz, die über ein ausfahrbares Gestell an der Unterseite schnell mit Jet-Packs abgesetzt werden konnten.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.