FANDOM


Legends-30px

Die Korribans orbitale Sicherheitsstationwar eine Raumstation im Orbit des Planeten Korriban und stand wie die Welt selbst nach der Eroberung unter der Kontrolle der Republik.

Geschichte

Im Jahre 3681 VSY startete das Sith-Imperium unter der Führung der Sith Vindican und Malgus einen Rückeroberungszug und griffen die Station mit Harrower-Klasse Dreadnoughts an. Die beiden Sith ließen ihre Soldaten und Kriegsdroiden die Raumbasis infiltrieren und landeten schließlich selbst dort, um sich den Jedi, die an Bord waren, zu stellen. Den Jedi-Meister Kao Cen Darach konnten sie töten, seine Schülerin flüchtete mit Hilfe eines Schmugglers. Nach 1000 Jahren war der Planet wieder unter der Kontrolle des Imperiums, doch Malgus tötete seinen schwer verletzten Meister und beanspruchte die Eroberung für sich.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.