Kanon.png

Legends halbtransparent.png

Kanon-30px.png


Krayt-Drachen sind eine wilde Spezies von großen Landreptilien, welche auf der Wüstenwelt Tatooine beheimatet sind. Obwohl sie als Bestien gefürchtet sind, werden die Krayt-Drachen von sowohl den Jawas als auch den Sandleuten für ihre Drachenperle im Körperinnern gejagt.

Beschreibung

Krayt-Drachen sind langlebige Raubtiere.

Krayt-Drachen erreichen eine durchschnittliche Länge von bis zu 5 Meter[4] und ernähren sich hauptsächlich von dem Fleisch der Banthas, Sarlaccs oder aber auch von Sandleuten. Nach jeder „Mahlzeit“ ist ein Krayt-Drache gesättigt genug, um auf längere Zeit zu ruhen. Die Kreatur selbst ist besonders träge und langlebig.[5] Die rapide Fortbewegung des Drachen findet grundsätzlich unterhalb des Wüstensandes vom Dünenmeer statt.[2] In dem Glauben der Sandleute galt es als besonders ehrenhaft einen Krayt-Drachen zu töten, sodass einem solchen Drachentöter ein hohes Maß an Anerkennung entgegengebracht wurde.[1] Die Bestie konnte eine Art von grüner und ätzender Säure ausspucken.[2]

Geschichte

Ära des Galaktischen Imperiums

Als Luke Skywalker 12 Jahre alt war, mit seinem Freund Windy in einen Sandsturm geriet und das Bewusstsein verlor, wurden sie beide von dem einstigen Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi gerettet. In dem Moment, in welchem Luke wieder erwachte, näherte sich ein Krayt-Drache den beiden Jugendlichen, wobei die Kreatur rechtzeitig von Obi-Wan Kenobi geköpft werden konnte.[6] Gemäß einer Legende stellte sich Obi-Wan Kenobi zudem einst einem geflügelten Krayt-Drachen, der eine Siedlung der Sandleute monatelang tyrannisiert hatte und zähmte diesen mit der Machtfähigkeit Bestienkontrolle.[5]

C-3PO kommt am Skelett eines Krayt-Drachen vorbei.

Der Protokolldroide C-3PO kam bei seiner Durchquerung des Dünenmeeres an dem Skelett eines Krayt-Drachen vorbei. Obi-Wan war zudem auch in der Lage den Ruf eines Krayt-Drachen zu imitieren, um damit die Sandleute im Jahr 0 VSY zu verjagen.[7]

Ära der Neuen Republik

Ein Krayt-Drache, der sich in einer einstigen Sarlacc-Grube eingenistet hatte, terrorisierte zur Zeit der Neuen Republik die Wüstensiedlung Mos Pelgo, sodass der Sheriff Cobb Vanth einen Tauschhandel mit dem Mandalorianer Din Djarin einging. Djarin versprach Vanth die Bestie zu töten, wofür er im Gegenzug die Rüstung von Boba Fett erhalten würde. Mit der vereinten Hilfe der Einheimischen und der lokalen Sandleute gelang es ihnen, den Krayt-Drachen herauszulocken und mithilfe von Sprengladungen brachte Djarin den Krayt-Drachen von Innen heraus zum explodieren. Die Krayt-Perle wurde dabei von den Sandleuten gefunden, als diese das Fleisch von den knochigen Überresten des Drachen schnitten.[2]

Hinter den Kulissen

Die Darstellung des Krayt-Drachen in The Mandalorian erinnert stark an Sandwürmer aus Frank Herberts Der Wüstenplanet und dessen Verfilmungen.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.