FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den mittelgroßen Kriegsschiffstyp; für Kreuzer (Begriffsklärung).

Kreuzer stellten einen relativ großen militärischen Typ von Raumschiffen dar. Als Klassifizierung befanden sie sich über dem Zerstörer und der manövrierfähigeren, aber nicht unbedingt schnelleren Fregatte und unter dem Sternzerstörer. Kreuzer waren laut dem Anaxes War College System zwischen 400 Metern und einem Kilometer lang, wobei jedoch auch Abweichungen und Überscheidungen auftraten. Sie hatten meist eine relativ hohe Geschwindigkeit, Schutzschilde und Panzerung, eine schlagkräftige Bewaffnung und die Fähigkeiten zum Mitführen von Truppen- und Sternjägerverbänden. Unterarten waren die die kleineren Leichten Kreuzer und die größeren, stärker bewaffneten Schweren Kreuzer. Je nach Funktion wurden Kreuzer als Raketenangriffskreuzer unterschiedlicher Reichweite, Großkreuzer, Patrouillenkreuzer, Anti-Sternjäger-Kreuzer, Angriffskreuzer, Munitionskreuzer, Eskortkreuzer, Kreuzer-Träger oder Abfangkreuzer klassifiziert.

Unter der Ruusan-Reformation waren 600-Meter-Kreuzer die größten klassifizierten Schiffe. Das Anaxes War College System führte jedoch größere Typen ein und erlaubte gleichzeitig die informale Zusammenfassung von Fregatten und leichten Kreuzer als Kreuzer, während größere Einheiten als Schlachtschiffe bezeichnet wurden. Auch kleinere, oft zivile Transporter, Frachter und Korvetten wurden als Kreuzer bezeichnet, Sternzerstörer und andere größere Schiffe wurden ebenfalls nicht selten Kreuzer genannt, und die meist von Mon Calamari genutzten Sternkreuzer hatten zwar die Charakteristika regulärer Kreuzer, waren aber als Unterart der ebenfalls größeren Schlachtkreuzer meist um einiges länger.

Modelle

Leichte Kreuzer

(Mittlere) Kreuzer

Schwere Kreuzer

Siehe auch

Weblinks

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.