FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Kristallschlangen sind eine auf dem Mond Yavin IV einheimische Schlangenart, die sich durch ihre Schuppenstruktur unsichtbar machen kann.

Beschreibung

Ihre wohl auffälligste Eigenschaft, von der auch ihr Name abstammt, ist die Fähigkeit, sich völlig den Blicken der meisten Spezies der Galaxis zu entziehen, indem sie ihre Schuppen so ausrichten, dass sich das Licht um ihre schlanken Körper bricht. Bisse dieser Schlangen wirken auf die Meisten ungefährlich, können aber in vielen Fällen, begleitet von einem kurzem Schmerz, zu Tiefschlaf führen, der etwa eine Stunde anhält.

Geschichte

Jacen Solo besaß zu seiner Zeit auf dem Jedi-Praxeum auf Yavin IV eines dieser Geschöpfe als Haustier. Als Jacen eines Tages nicht aufgepasste, verschwand dieses Tier und sorgte in dem Quartier seines Kommilitonen Raynar Thul für Aufregung.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.