FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Kycina war eine menschliche Nachtschwester, die auf dem Planeten Dathomir lebte. Sie war die Mutter des späteren Sith-Lords Maul und seiner Brüder Savage und Feral. Sie gab Maul kurz nach seiner Geburt an Darth Sidious, um ihn vor dem Einfluss der Nachtschwestern zu schützen.

Biografie

Kycina lebte als Angehörige der Nachtschwestern auf Dathomir und gebar dort zunächst die Zwillinge Maul und Savage. Der Tradition der Nachtschwestern gemäß wurde der Vater der beiden Zabraks nach der Geburt der beiden Kinder getötet. Da es die Pflicht der Nachtbrüder war, den Hexen als Krieger und Sklave zu dienen, versuchte Kycina Maul davor zu bewahren und ihm ein Leben in Freiheit zu ermöglichen, während Savage dies nicht vergönnt war. Da die Clanmutter der Nachtschwestern, Talzin, nur von Savage wusste, versuchte Kycina Maul in einem Dorf auf Dathomir einer Person ihres Vertrauens zu übergeben. Dabei sah sie den jungen Adligen Palpatine, der aufgrund seiner Manieren und seines Aussehens einen guten Eindruck auf Kycina machte. Sie übergab den Säugling Palpatine, der ihn daraufhin als Sith-Schüler ausbildete.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.