Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
46.772
Seiten
Kanon-30px.pngÄra Imperium.png


L3-37, auch oft nur L3 genannt, war ein Droide mit weiblicher Programmierung. Sie war aus Teilen eines Astromechdroiden und aus Teilen eines Protokolldroiden zusammengesetzt worden und sorgte sich sehr um die Rechte von Droiden. Sie wurde als Navigatorin eingesetzt und war Teil von Tobias Becketts Crew an Bord des Millennium Falken.

Nachdem sie, während eines Überfalls auf eine Minenkolonie, zerstört wurde, wurde ihr Speicher auf den Millenium Falken übertragen, da sie eine sehr ausgereifte Navigationsdatenbank besaß. Von diesem Zeitpunkt an war sie Teil des Schiffs.

Hinter den Kulissen

  • L3-37 wird im englischen Original von Solo: A Star Wars Story von Phoebe Waller-Bridge gesprochen.
  • Der Name L3-37 ist eine Leetspeak-Schreibweise für das Wort Leet selbst, welches sich wiederum vom englischen Wort "elite" ableitet.

Quellen