FANDOM


K (Nachteile)
Zeile 38: Zeile 38:
 
** ''Nintendo DS'': Die Version wurde von Grund auf neu entwickelt, um mit dem Touch-Screen des Nintendo kompatibel zu sein. Dazu wurden einige Bonuslevel entwickelt, um LEGO-Münzen zu sammeln und sich Charaktere kaufen zu können.
 
** ''Nintendo DS'': Die Version wurde von Grund auf neu entwickelt, um mit dem Touch-Screen des Nintendo kompatibel zu sein. Dazu wurden einige Bonuslevel entwickelt, um LEGO-Münzen zu sammeln und sich Charaktere kaufen zu können.
 
*exklusives Bonusvideo: ''"The Building of LEGO Star Wars"''
 
*exklusives Bonusvideo: ''"The Building of LEGO Star Wars"''
==Nachteile==
+
==Trivia==
 
*In der Nintendo DS-version gibt es nur insgesamt 117 spielbare Charaktere.
 
*In der Nintendo DS-version gibt es nur insgesamt 117 spielbare Charaktere.
  +
 
==Freischaltbares==
 
==Freischaltbares==
   

Version vom 24. Januar 2011, 16:54 Uhr

30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real

LEGO Star Wars - Die komplette Saga ist das dritte von vier Star Wars-Computerspielen im LEGO-Design. Wegen des großen Erfolges der ersten beiden Spiele (LEGO Star Wars – Das Videospiel und LEGO Star Wars II – Die Klassische Trilogie) entschied man sich nun, beide Teile in einem Spiel zusammenzufassen. Erstmals ist es möglich, alle sechs Episoden in einem Spiel und Charaktere der Prequel- sowie der Klassischen Trilogie gleichzeitig zu spielen. Doch der eigentliche Grund zur Neuauflage war der, die beiden Spiele für neu entwickelte Spieleplattformen herauszubringen. So erscheint LEGO Star Wars – Die komplette Saga für die drei next-Generation-Konsolen Wii, Playstation 3 und Xbox 360. Außerdem entwickelt Traveller's Tales eine von Grund auf neue Version für Nintendo DS. Im Februar soll der Nachfolger kommen namens LEGO Star Wars III – The Clone Wars

Einige weitere Neuerungen und Features

  • Einige neue Level wurden hinzugefügt, wie zum Beispiel die Verfolgungsjagd Zam Wesells auf Coruscant in Episode II.
  • Einige neue spielbare Charaktere, wie Watto, Zam Wesell oder Boss Nass, sodass es insgesamt nun über 160 sind.
  • Auch die Funktion mit der eigene Charaktere aus Einzelteilen "zusammengebaut" werden können wurde erweitert, sodass nun auch Mischungen zwischen Prequel- und Klassischer Trilogie möglich sind.
  • Einige Spiel-Neuerungen, wie etwa neue und verbesserte Macht-Fähigkeiten oder eine neue Schwierigkeitsstufe.
  • Die Level aus LEGO Star Wars wurden überarbeitet, sodass sie nun auch die Weiterentwicklungen aus LEGO Star Wars II besitzen.
    • Nun können alle Charaktere bauen.
    • Neue Bonuslevel und 10 zusätzliche Kopfgeldjäger-Missionen wurden hinzugefügt.
  • Neuerungen bezüglich der Konsolen:
    • Mit der Playstation 3, Pc und der Xbox 360 kann erstmals online im Koop-Modus mit Spielern von überall auf der Welt gespielt werden.
    • Neue, hochauflösende LEGO- Modelle und verbesserte Grafik.
    • Durch die Steuerung der Wii entsteht ein neues Spielgefühl.
    • Nintendo DS: Die Version wurde von Grund auf neu entwickelt, um mit dem Touch-Screen des Nintendo kompatibel zu sein. Dazu wurden einige Bonuslevel entwickelt, um LEGO-Münzen zu sammeln und sich Charaktere kaufen zu können.
  • exklusives Bonusvideo: "The Building of LEGO Star Wars"

Trivia

  • In der Nintendo DS-version gibt es nur insgesamt 117 spielbare Charaktere.

Freischaltbares

HHY697 = Boss Nass
QRN714 = Captain Tarpals
AAB123 = Tri fighter
CLZ738 = Null Schwerkraft-Sprung
PMN576 = Grievous
HUT845 = Imperial Shuttle
EVILR2 = R2-Q5
INT729 = TIE-Abfangjäger
GIJ989 = IG-88
KLJ897 = Jango Fett
BDC866 = Vulture Droide

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.