Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith


Die LR-16 Schwere Kanonenbatterie war eine Laserkanone, die von der Galaktischen Republik während des Kalten Krieges auf dem Planeten Ilum eingesetzt wurde.

Beschreibung

Die Kanone war in grau-blau gehalten, sodass sie farblich zur natürlichen Umgebung, also dem Eisgebirge Ilums, passte. Der Metallrahmen des Geschützes wurde regelmäßig von türkisen Beleuchtungsstreifen durchbrochen, die wahrscheinlich die Kanone hervorheben sollten. Das Rohr des Hauptgeschützes in der Mitte ähnelte einem abgerundeten Dreieck und ragte aus einem riesigen Drehgelenk. An diesem waren rechts und links zwei weitere Gelenke befestigt mit jeweils zwei kleinere Turbolaserkanonen, die der Abwehr von feindlicher Luftwaffe diente. Die Primärkanone konnte je nach Ziel unterschiedlich eingestellt werden.

Die Kanonen wurden mit stark erhitztem Plasma betrieben und hatten eine Reichweite von bis zu 27 Kilometern (die kleineren Laserkanonen nur 8 Kilometer). Je nach Einstellung wurden eine bis vier Personen benötigt.

Geschichte

Im Zuge des Kalten Krieges entbrannte auch eine Schlacht auf dem Planeten Ilum, der für den Jedi-Orden ein heiliger Platz darstellte. Dementsprechend fuhr die Republik besonders schweres Geschütz auf und benutzte zur Verteidigung ihrer Basen LR-16 Schwere Kanonenbatterien. Der Ausgang der Schlacht um Ilum ist noch ungewiss.

Hinter den Kulissen

Die LR-16 Schwere Kanonenbatterie taucht in der The Old Republic-Enzyklopädie als LR-16 heavy cannon battery auf. Dem Bild zufolge müsste sie in dem MMORPG vor einer republikanischen Basis auf Ilum stehen, wo sie jedoch nicht zu finden ist. Eventuell wurde sie infolge eines Spielupdates, z.B. Relikte der Gree entfernt.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+