Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Bessere Soldaten zu entwickeln ist eine offensichtliche Einsatzmöglichkeit - aber mein Traum ist es, diese lebensechten Ersatzgliedmaßen den Kriegsverletzten verfügbar zu machen.“
— Lanniter über Projekt ARK (Quelle)

Lanniter Droge war ein menschlicher Wissenschaftler, der im Dienste des abtrünnigen Sith-Lords Grathan stand. Er hielt sich während des Kalten Krieges auf dessen Anwesen auf dem Planeten Dromund Kaas auf.

Biografie

Droge erreichte um das Jahr 3643 VSY ein damals revolutionäres Ziel: In seinem von Grathan geförderten Projekt ARK schaffte er es, künstliche Gliedmaßen zu entwickeln, die wie Fleisch und Knochen wachsen und heilen konnten. Zwar war es Grathans Ziel, seine Soldaten und sich selbst damit zu verbessern und bei Kriegsverletzungen zu behandeln, Droge war jedoch der Meinung, dass dieser Durchbruch auch bei Zivilisten eingesetzt werden sollte.

Ismar Brengle, eine weitere Wissenschaftlerin Grathans, die im Gegensatz zu Lanniter aber nicht freiwillig bei ihm arbeitete, heuerte einen Helden des Sith-Imperiums an, um die Daten des Projektes zu stehlen. Sie wollte sie anschließend zu einem hohen Preis verkaufen. Lanniter, der dies mitbekam, schaltete sich über Hologramm zu dem Imperialen und erklärte ihm, dass er die Kybernetik nicht für militärische Zwecke einsetzen wollte. Er bat ihn, die Pläne bei ihm zu lassen, damit er seine Forschung fortsetzen und das Leid vieler Zivilisten beenden konnte.

AQ Hell

Folgender Abschnitt basiert auf Helle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Da der Held erkannte, dass Lanniter das Projekt nur zum Besten der Allgemeinheit nutzen wollte, überließ er ihm die Daten und lud stattdessen falsche Pläne herunter, die er Brengle geben wollte. Bis diese bemerken würde, dass dies nicht das war, was sie verlangt hatte, wäre er bereits verschwunden.

Hinter den Kulissen

Wählt der Spieler die Dunkle Seite-Option, so stiehlt er die Daten trotz Lanniters Bitten, woraufhin dieser ihn beschimpft, ihn aber nicht daran hindern kann, zu entkommen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+