FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die Twi'lek; für das Schiff siehe Laranth.
Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Der Rest aus der Coruscant Nights-reihe fehlt noch. Gruß Akt'tar (Komlink) 12:57, 21. Jul. 2014 (UTC)

Laranth Tarak war eine weibliche Twi'lek und Graue Paladinin, die zur Zeit des Galaktischen Imperiums lebte. Sie war zusammen mit dem Jedi-Ritter Jax Pavan Mitglied der Widerstandsgruppe Peitsche.

Geschichte

Laranth war zusammen mit Jax Pavan, Den Dhur und I-5YQ nach Dantooine unterwegs, um den Anführer der Peitsche, Thi Xon Yimmon, von Coruscant fortzuschaffen, wo es für diesen zu gefährlich wurde. Dabei wurde ein Zwischenstopp auf dem Planeten Toprawa gemacht, um die mitgeführte Fracht – Ionit – für Informationen und Technologie einzutauschen. Als sie sich dann von Toprawa auf in Richtung Dantooine machten, gerieten sie in einen von Darth Vader aufgestellten Hinterhalt. Nach einem kurzen Feuergefecht wurde die Fernpendler, das Schiff des Jedi, in einem Traktorstrahl gefangen gehalten und geentert. Währenddessen beschloss Laranth, die Feuerkraft der Fernpendler zu nutzen, um den Traktorstrahl zu zerstören. Die zurückschlagenden Energien zerstörten allerdings den Geschützturm in dem Laranth saß, wodurch sie starb.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.