FANDOM


K
K (demm sing lichtsäbeldingens)
Zeile 19: Zeile 19:
 
|Zugehörigkeit=
 
|Zugehörigkeit=
 
}}
 
}}
'''Lauli Wahlos Nudelgeschäft'''<ref>Lehnübersetzung von “Lauli Wahlo's noodle shop”</ref> war eine Kneipe zur Zeit der [[Klonkriege]] auf dem Planet [[Coruscant]], die von [[Lauli Wahlo]] und seinem Partner [[Jan Dez]] geführt wurde. Sie bestand aus einer Küche, aus der Wahlo und Dez das Essen direkt auf die Straße an hungrige Passanten gaben, wo sie einige Stühle hingestellt hatten. Als [[Ahsoka Tano]] ihr [[Lichtschwert]] von dem Patrolianer [[Bannamu]] gestohlen worden war, kam sie in die Kneipe, wo ihr Wahlo und Dez nach kurzem Zögern erzählten, dass sich Bannamu im [[Spider Arms-Hotel]] aufhielt.
+
'''Lauli Wahlos Nudelgeschäft'''<ref>Lehnübersetzung von “Lauli Wahlo's noodle shop”</ref> war eine Kneipe zur Zeit der [[Klonkriege]] auf dem Planet [[Coruscant]], die von [[Lauli Wahlo]] und seinem Partner [[Jan Dez]] geführt wurde. Sie bestand aus einer Küche, aus der Wahlo und Dez das Essen direkt auf die Straße an hungrige Passanten gaben, wo sie einige Stühle hingestellt hatten. Als [[Ahsoka Tano]]s [[Lichtschwert]] vom Patrolianer [[Bannamu]] gestohlen worden war, kam sie in die Kneipe, wo Wahlo und Dez ihr nach kurzem Zögern erzählten, dass sich Bannamu im [[Spider Arms-Hotel]] aufhielt.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 18. Oktober 2010, 18:20 Uhr


Lauli Wahlos Nudelgeschäft[1] war eine Kneipe zur Zeit der Klonkriege auf dem Planet Coruscant, die von Lauli Wahlo und seinem Partner Jan Dez geführt wurde. Sie bestand aus einer Küche, aus der Wahlo und Dez das Essen direkt auf die Straße an hungrige Passanten gaben, wo sie einige Stühle hingestellt hatten. Als Ahsoka Tanos Lichtschwert vom Patrolianer Bannamu gestohlen worden war, kam sie in die Kneipe, wo Wahlo und Dez ihr nach kurzem Zögern erzählten, dass sich Bannamu im Spider Arms-Hotel aufhielt.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Lehnübersetzung von “Lauli Wahlo's noodle shop”
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.