Fandom


K
Zeile 16: Zeile 16:
 
|Zugehörigkeit=[[Galaktisches Imperium]]
 
|Zugehörigkeit=[[Galaktisches Imperium]]
 
}}
 
}}
  +
  +
  +
{{Unvollständig|Da fehlt alles aus der Kampf des Jedi!}}
  +
 
'''Leonia Tavira''' von [[Eiattu]] war die jüngste [[Moff]] des [[Galaktisches Imperium|Imperiums]].
 
'''Leonia Tavira''' von [[Eiattu]] war die jüngste [[Moff]] des [[Galaktisches Imperium|Imperiums]].
   

Version vom 30. Juli 2008, 18:02 Uhr

30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Da fehlt alles aus der Kampf des Jedi!

Leonia Tavira von Eiattu war die jüngste Moff des Imperiums.

Biografie

Als der Imperiale Moff Thavil Tavaria sich nach einer Ehefrau auf Eiattu aus dem normalen Volk umsah, fiel sein Blick auf Leonia. Als die Nachricht vom Tod des Imperators den Moff erreichte, beging er Selbstmord. Seine Frau ergriff seine Rangabzeichen und ernannte sich selbst zu einer Imperialen Moff. Imperial City bemerkte den Regierungswechsel auf Eiattu nicht, da Leonia ihnen nicht mitteilte, dass ihr Mann gestorben war und somit konnte sie diesen Coup inmitten des Chaos nach dem Tod Palpatines ungestört durchführen. Um auf ihrer Welt uneingeschränkt als Königin regieren zu können, benutzte sie Prinz Harran, Anführer des Volksbefreiungsbataillons, als ihre Marionette.

Die Sonderstaffel deckte ihren Komplott mithilfe von Plourr Ilo auf, woraufhin sie mit einer Fähre flüchtete, welche die Reichsten des Planeten in Sicherheit brachte.

Sie wurde später bei Kavils Kosaren gesehen, einer Piratenbande, trat danach aber wieder in den Imperialen Dienst.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.