FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Liaan Lah war ein Yuuzhan Vong, der zur Zeit des Sith-Imperialen-Kriegs lebte.

Biografie

Zusammen mit Choka Skell bewachte Liaan Lah die Yuuzhan-Vong-Gestalterin Nei Rin. Nachdem das Terraforming-Programm der Yuuzhan Vong, welches zuvor mit dem Ossus-Projekt erfolgreich getestet wurde, scheiterte, brach auch der Sith-Imperiale-Krieg aus. Die Heimatwelt der Yuuzhan Vong, Zonama Sekot, flüchtete daraufhin in die Unbekannten Regionen, sodass Liaan Lah, Choka Skell und Nei Rin auf Ossus gestrandet waren.

Als im Jahr 137 NSY Cade Skywalker und Shado Vao in der Jedi-Akademie auf Ossus auftauchten, hielten Liaan Lah und Choka Skell zumindest Skywalker für einen Feind, da er das Mal der Piraten trug. Nei Rin beendete den Kampf schließlich. Er weilte noch immer auf Ossus, als die Akademie zerstört wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.