FANDOM


Kanon-30px

Licht der Macht

Das Licht der Macht.

Das Licht der Macht war eine Manifestation der Macht, welche überall in der Galaxis auftauchen konnte. Das Licht symbolisierte die Lebendige Macht und bestand aus vielen kleinen Lichtpünktchen, welche ununterbrochen in der Luft herumschwirrten, sich allerdings mit lebenden Organismen verbinden konnten.

Geschichte

Als Jedi-Großmeister Yoda die Stimme des verstorbenen Qui-Gon Jinns vernahm, machte er sich auf zum Planeten Dagobah, um dort von seinem ehemaligen Schüler zu lernen, wie man nach dem Tod mit dem Lebenden kommunizieren konnte. Auf der Sumpfwelt führte in das Licht der Macht zu der Höhle des Bösen, wo der Meister seltsame Visionen empfing.[1]

Hinter den Kulissen

Das Licht der Macht hatte ihren ersten Auftritt in der The-Clone-Wars-Episode Stimmen.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.