FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

„Ihr werdet Eure Intelligenz niemals wieder einsetzen, um andere Wesen zu verletzen.“
— Linna Naltree zu Jenna Zan Arbor, nachdem sie ihr das Erinnerungs-Auslösch-Medikament verabreicht hat. (Quelle)

Linna Naltree war eine Wissenschaftlerin, die zur Arbeit für das Imperium gezwungen wurde. Ihr Ehemann, ebenfalls Wissenschaftler, war Tobin Gantor. Sie beide nahmen den Jedi-Meister Ry-Gaul nach Ausruf der Order 66 bei sich auf, sodass er die Tötungswelle überleben konnte.

Biografie

Nach dem Ausruf der Order 66 nahmen sie und ihr Mann Tobin Gantor den Jedi-Meister Ry-Gaul bei sich auf ihrem Heimatplaneten auf und verschafften ihm eine neue Identität. Später wurden sie vom Imperium verschleppt und gezwungen für seine Zwecke zu arbeiten. Ry-Gaul war seitdem auf der Suche nach ihnen.[1]

Im Jahre 18 VSY befand sie sich in Ussa, der Hauptstadt des Planeten Bellassa, zusammen mit vielen anderen Wissenschaftlern, von denen die meisten gegen ihren Willen für das Imperium arbeiteten, da man ihre Familien festhielt. Während einer Konferenz erhielten sie Anweisungen von Lord Vader und Großmoff Tarkin, an einem so geheimen Projekt zu arbeiten, dass sie selbst gar nicht wussten, was genau es war. Kurze Zeit später waren Ferus Olin, Roan Lands, Amie Antin und der Junge Trever Flume in eine Anlage des Imperiums eingedrungen, um nähere Informationen über das Projekt in Erfahrung zu bringen. Sie wurden jedoch entdeckt; Roan wurde von Darth Vader getötet, Ferus und Amie gefangen genommen, Trever konnte sich noch verstecken. Sie entdeckte ihn und verhalf ihm bei der Flucht durch einen Plan, der eigentlich der ihre sein sollte.[1]

Ein paar Wochen später wurde sie der barbarischen Ärztin Jenna Zan Arbor als Assistentin zugeteilt. Sie arbeitete im ImPal OpRek, als Ferus Olin dort eindrang und Astri Oddos Sohn Lune befreien wollte. Sie bat Ferus, auch sie mitzunehmen, was er auch tat. Als sich dann herausstellte, dass sie zu dritt die Flucht nicht schaffen konnten, kehrte sie wieder zurück, um Ferus und Lune die Flucht zu ermöglichen.[2]

Wenige Tage nach der missglückten Befreiungsaktion begab sich Trever zu Zan Arbors Wohnung im noblen Wohnturm 500 Republica, da sie dort mit der Ärztin lebte. Er brach in die Wohnung ein, um sie zu retten, weil sie ihm in Ussa die Flucht ermöglicht hatte [1] und weil Ferus ihn bat, sich dort umzusehen, um sie diesmal wirklich befreien zu können. In der Wohnung traf Trever auf Ry-Gaul, der sie ebenfalls befreien wollte, aus Dank, dass sie und ihr Mann Tobin ihm das Leben gerettet hatten. Derweil war Tobin dem Imperium entkommen und hatte Kontakt zu Ry-Gaul aufgenommen. Dass Zan Arbor ihr Erinnerungs-Auslösch-Medikament höchstwahrscheinlich bei Linna als erstes testen würde, brachte Trever und Ry-Gaul dazu, sie noch am gleichen Tag zu befreien. Sie lauerten an der Landeplattform, bis Zan Arbor zusammen mit ihr ankam. Dann lauerten sie ihnen im Turbolift auf und während Ry-Gaul die Blasterschüsse Zan Arbors abwehrte, gelang es Linna, ihr das Erinnerungsmedikament zu verabreichen, sodass sie alles über ihre Experimente vergaß. In der Wohnung nahm sie zur Sicherheit sämtliche Aufzeichnungen an sich. Später traf sie nach langer Zeit wieder auf ihren Mann Tobin. Ry-Gaul hatte ihnen neue Identitätskarten bereitgelegt und nachdem sie sich von ihm und Trever verabschiedet hatte, begab sie sich mit ihrem Mann nach Mila, um dort ungestört leben zu können.[3]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+