FANDOM


Legends-30px

Livien ist ein Planet des gleichnamigen Sternsystems in der Tion-Hegemonie im Äußeren Rand der Galaxis.

Geschichte

Livien war einst die Gründungswelt der alten Livien-Liga, welche eines der Vorgängerreiche von Xims Imperium darstellte.

Kalter Krieg

Während des Kalten Krieges zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik wurde auf Livien kürzlich eine Revolution gegen die Tyrannei der Royalen Familie von Livien geführt, bei der die gesamte Welt ins Chaos gestürzt wurde. Wegen der Revolution kam es auf der neutralen Welt zu einem Nachschubmangel, weswegen Unterwelt-Händler ihre Chance sahen, um Lieferungen zuzustellen und das Vertrauen der Bevölkerung zu gewinnen.[1]

Zweiter Galaktischer Krieg

Um circa 3638 VSY verschwand der Finanzminiter von Livien mit Millionen an gestohlenen Credits. Ein Hacker versuchte anhand seines Computers herauszufinden, wohin der Minister geflohen ist.[2]

Ära der Neuen Republik

Zur Zeit der Neuen Republik war auf Livien außer überall verstreuten Ruinen kaum noch etwas von seinem früheren Glanz erhalten, da es durch eine lange, dunkle Zeit als Landwirtschaftswelt mit Subsistenzwirtschaft gegangen war.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 The Old Republic (Sammelmission Sturz der Tyrannen der Fähigkeit „Unterwelthandel“)
  2. 2,0 2,1 The Old Republic (Sammelmission Fluchtversuch der Fähigkeit „Hacken“)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.