FANDOM


Legends-30px

Der Loag-Dolch[3] ist ein uraltes Artefakt vom Planeten Merisee.

Beschreibung

Es handelt sich beim Loag-Dolch um eine dreißig Zentimeter lange Waffe mit einer gebogenen und geschwärzten Klinge. Das Heft ist eingewickelt und der Knauf hat einen dunkelroten Rubin als Aufsatz. Der Dolch wird als zeremonielles Symbol für den Attentäter-Kult der Loag gedeutet, der in frühen Zeiten auf Merisee in Blüte stand.[1]

Geschichte

Der Loag-Dolch ist das Symbol der Loag, einem Assassinen-Kult, der einst auf dem Planeten Merisee in Blüte stand und die dortige Bevölkerung terrorisierte. Einige Jahrtausende vor der Schlacht von Yavin wurde der Loag-Dolch von sechs Jedi-Rittern gefunden, die sich im Zuge einer Jahre andauernden Kampagne, die Macht der Loak zu schwächen, nach Merisee begaben. Sie beschlagnahmten den Dolch, mit dem die ersten Loak-Anhänger und alle weiteren Anwärter einen Blutschwur geleistet hatten, und brachten ihn ins Galaktische Museum auf Coruscant.[1] Danach wechselte er ständig – im Durchschnitt alle fünf Jahre – seinen Besitzer und wurde immer wieder aus Museen und privaten Sammlungen gestohlen.[2] Zur Zeit des Galaktischen Imperiums befand er sich wieder im Galaktischen Museum. Nachdem Coruscant von der Neuen Republik befreit und das Galaktische Imperium vertrieben worden war, wurden alle Gegenstände des Museums neu ins Inventar aufgenommen, um sie vor Plünderern zu schützen. Trotz umfangreichen Suchens blieb der Loag-Dolch jedoch einer der Gegenstände, die vermisst wurden. Das Kuriose an diesem Vorfall war allerdings das Gerücht, dass die Loag zurückgekehrt wären und vor nichts halt machten, um das Kernstück ihres Kults zurückzuerlangen.[1]

Die Geschichte des Loag-Dolches wurde irgendwann zwischen 19 NSY und 7 NSY von der Xenoarchäologin Henrietya Antilles erforscht. Alle Erkenntnisse über den Dolch schrieb sie im Jahre 11 NSY in ihrem Werk From the Files of Corellia Antilles nieder.[1]

Hinter den Kulissen

Der Loag-Dolch wurde erstmals am ersten August 1997 in Peter Schweighofers Star Wars Adventure Journal 14 erwähnt, und zwar in Timothy S. O'Briens Artikel From the Files of Corellia Antilles, wo außerdem auch das erste Bild des Loag-Dolches veröffentlicht wird. Das Bild wurde von Matt Busch gezeichnet.[1] Eine weitere Nennung findet der Loag-Dolch in The Essential Atlas auf Seite 125, wo er als eines der Sieben Rätsel der Galaxis aufgelistet wird.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.