FANDOM


K
Zeile 37: Zeile 37:
 
|Zugehörigkeit=[[Sith-Imperium]]
 
|Zugehörigkeit=[[Sith-Imperium]]
 
}}
 
}}
'''Lohjoy''' war eine [[Ho'Din]], die als Ingenieurin an Bord des [[Sith]]-Schiffes ''[[Omen]]'' arbeitete, so auch im Jahre [[5000 VSY]], als die ''Omen'' [[Lignan-Kristall]]e von [[Phaegon III]] transportierte. Währenddessen wurde das Phaegon-System jedoch von einigen [[Jedi]]-[[Sternjäger]]n angegriffen, sodass sich die ''Omen'' bereitmachte, um umgehend in den [[Hyperraum]] zu springen. Dabei wurde das Schiff jedoch von der ''[[Harbinger]]'', einem anderen Transportschiff, gerammt, sodass die ''Omen'' von Kurs abkam und im Hyperraum zu nah eine Gravitationsquelle kam. Während Lohjoy [[Yaru Korsin]], dem Kommandanten der ''Omen'', Bericht erstattete, entstand in ihrer Nähe ein Hüllenbruch, sodass sie ums Leben kam.
+
'''Lohjoy''' war eine [[Ho'Din]], die als Ingenieurin an Bord des [[Sith]]-Schiffes ''[[Omen]]'' arbeitete, so auch im Jahre [[5000 VSY]], als die ''Omen'' [[Lignan-Kristall]]e von [[Phaegon III]] transportierte. Währenddessen wurde das Phaegon-System jedoch von einigen [[Jedi]]-[[Sternjäger]]n angegriffen, sodass sich die ''Omen'' bereitmachte, um umgehend in den [[Hyperraum]] zu springen. Dabei wurde das Schiff jedoch von der ''[[Harbinger]]'', einem anderen Transportschiff, gerammt, sodass die ''Omen'' vom Kurs abkam und im Hyperraum zu nah eine Gravitationsquelle kam. Während Lohjoy [[Yaru Korsin]], dem Kommandanten der ''Omen'', Bericht erstattete, entstand in ihrer Nähe ein Hüllenbruch, sodass sie ums Leben kam.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 29. Dezember 2010, 20:57 Uhr

30px-Ära-Sith

Lohjoy war eine Ho'Din, die als Ingenieurin an Bord des Sith-Schiffes Omen arbeitete, so auch im Jahre 5000 VSY, als die Omen Lignan-Kristalle von Phaegon III transportierte. Währenddessen wurde das Phaegon-System jedoch von einigen Jedi-Sternjägern angegriffen, sodass sich die Omen bereitmachte, um umgehend in den Hyperraum zu springen. Dabei wurde das Schiff jedoch von der Harbinger, einem anderen Transportschiff, gerammt, sodass die Omen vom Kurs abkam und im Hyperraum zu nah eine Gravitationsquelle kam. Während Lohjoy Yaru Korsin, dem Kommandanten der Omen, Bericht erstattete, entstand in ihrer Nähe ein Hüllenbruch, sodass sie ums Leben kam.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.