FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Die Loranda war das persönliche Schiff von Hetton. Dieser hatte die Loranda selbst nach seinen Vorstellungen entwerfen lassen und hatte das Schiff als Beweis für seinen Reichtum gebaut. Das Schiff war stark gepanzert und bewaffnet, war aber gleichzeitig elegant und gut eingerichtet. Hetton bennante das Schiff nach seiner Mutter Loranda.

Im Jahr 990 VSY begleitete Hetton die Sith Darth Zannah zu deren Meister Darth Bane, da diese ihn als Schüler akzeptieren wollte. Als sie bei Bane waren wurde Hetton jedoch von Bane getötet und Zannah nahm das Schiff in ihren Besitz. Diese benutzte die Loranda um unerkannt nach Coruscant zu kommen und dort in den Jedi-Tempel einzudringen, wo sie sich wichtige Informationen aus dem Jedi-Archiv holen sollte. Doch wurde sie dort von einem Vetter namens Darovit entdeckt, sodass sie fliehen musste. Sie flog mit ihrem Vetter und der Loranda nach Tython, wo sich Darth Bane auf der Suche nach einen Sith-Holocron befand. Sie wurden von einigen Jedi verfolgt und nach einem Kampf auf Tython musste Zannah ihren Meister schwer verwundet zu dem Heiler Caleb nach Ambria bringen. Dort wurden sie erneut von Jedi gefunden, doch hatte Zahnnah die Loranda so beschädigt, dass es nach Sabotage aussah. Nachdem die Jedi wieder verschwunden waren, reparierte sie die Loranda und verschwand.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.